Kegeln in Edling

Mit dem 22. Spieltag endete die Meisterschaft der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding und Edlings Kegelabteilung muss eine mehr als traurige Bilanz ziehen.

Nachdem schon zu Saisonbeginn die vierte Herrenmannschaft als Kreisklassen-Aufsteiger wegen Spielermangels abgemeldet werden musste, wurde auch die dritte Damenmannschaft wegen Personalmangels nach der Vorrunde aus dem Spielbetrieb genommen. Dessen nicht genug, haben drei Mannschaften die Klasse nicht halten können und müssen in den sauren Apfel des Abstieges beißen. Die zweite Damenmannschaft steigt aus der Kreisliga in die A-Klasse ab und macht dort nur mehr 50 Schub. Die Herren III steigen aus der Bezirksklasse in die Kreisliga ab und die Herren II aus der Bezirksliga in die Bezirksklasse.

Die erste Damenmannschaft beendete die Bezirksoberliga auf dem sechsten Tabellenplatz im gesicherten Mittelfeld. Ebenfalls auf Platz sechs landeten die Herren in der Bezirksliga. Am letzten Spieltag siegten die Herren I beim KC Ismaning mit 2072:2049 Holz. Die Einzelergebnisse: Sepp Kindlein 391:393 Holz, Flori Scheidegger 411:386 Holz, Billy Bamminger 418:441 Holz, Martin Jansen 425:419 Holz und Günther Blaschke 427:410 Holz. Die Herren II verabschiedeten sich aus der Bezirksliga mit einer schwachen Vorstellung beim SV Anzing. Bei der Niederlage in Höhe von 2016:2029 Holz erreichten Gerhard Scheibner mit 424 Holz, Wolfgang Frantz mit 405 Holz und Michael Huber mit 420 Holz die besten Resultate. Die Herren III unterlagen in der Bezirksklasse zu Hause dem KC Poing II mit 2103:2154 Holz. Überzeugen konnten Hans Geidobler mit 427 Holz, Sigi Betz mit 421 Holz, Sepp Hainzl mit 432 Holz und Tobias Furtner mit 451 Holz.

Die erste Damenmannschaft gewann in der Bezirksoberliga ihr Heimspiel mit 2081:2046 Holz. Die besten Holzzahlen erreichten Monika Furtner mit 420 Holz, Rosi Frank mit 438 Holz, Traudi Frantz mit 401 Holz und Tanja Sterzig mit 447 Holz. Mit einem Heimsieg in Höhe von 1940:1873 Holz beendeten die Damen II die Kreisligasaison gegen den KC Isen. Die meisten Holz für Edling trafen Barbara Seidinger mit 410 Holz und Traudi Frantz mit 407 Holz. Für die neue Saison, die im September beginnt, sucht die Kegelabteilung dringend Verstärkung. wf

Kommentare