Katja Loher und Stefan Thurner Bezirksmeister im Zielschießen

Stefan Thurner holte sich die Bezirksmeisterschaft. Kamhuber
+
Stefan Thurner holte sich die Bezirksmeisterschaft. Kamhuber

Waldkraiburg – Der mehrfache Welt- und Europameister Stefan Thurner vom SV Oberbergkirchen wurden bei der Bezirksmeisterschaft im Zielwettbewerb hart gefordert.

Nach den Doppeldurchgängen mit Massen in die mittleren Zielringe, Stockschießen, Massen in die seitlichen Zielringe und dem abschließenden Kombinieren hatte der Titelverteidiger mit seinem Zählerstand von 318 gerade Mal einen Punkt mehr auf dem Konto als Konrad Maier vom SV Kay und Florian Dusch vom EC Feldkirchen. Die wesentlich höhere Effizienz beim Kombinieren brachte Mayer mit 44 gegenüber 22 Punkten die Vizemeisterschaft. Bei den Damen setzte sich in der Raiffeisen-Arena Waldkraiburg Katja Loher vom SV Mehring mit 311 Punkten souverän vor Marina Dunstmair (292) vom TuS Engelsberg und Maria Empl (280) vom SV Gumpersdorf durch. Verena Gotzler, die vor Jahresfrist noch für den SV Oberbergkirchen triumphierte, visiert seit Oktober für den niederbayerischen Eisstockclub Gerabach Dauben und Stöcke an.

Auf der Kehrseite der Alterspyramide gab es in beiden Schülerklassen Doppelerfolge zu feiern. Bei der weiblichen U14 triumphierte der SV Kay mit Bettina (108) und Verena Maier (90) vor Julia Leibinger (89) vom ESC Rattenbach, der nur ein winziger Punkt fehlte. Diesen verpasste die Rottalerin mit null Zählern beim Kombinieren, wobei Verena Maier bei dieser Bahnfolge mit 16 Punkten schon fantastisch gut für eine U14-Eisstockschützin zielte. Trotzdem konnte sich Rattenbach einen kompletten Schüler-Medaillensatz sichern.

Denn mit Florian Kreuzeder und Marco Straubinger hatte der ESC die zwei mit Abstand besten Nachwuchstalente am Start. Hinter ihren 123 bzw. 112 Punkten verblassten die 76 des Drittplatzierten Lukas Vorderwestner vom ESV Wang, der zumindest einen Rattenbacher Dreifacherfolg verhinderte. Denn auf dem vierten Platz lauerte schon Martin Kreuzeder (72).

Im Gegensatz zum U14-Vorjahressieger Stefan Eder (DJK-SV Pleiskirchen), der auf Anhieb auch in der nächsten Altersklasse triumphierte, musste sich die U14-Titelverteidigerin Alina Hocheder (228) vom SV Mehring im ersten U16-Jahr noch mit Bronze hinter Regina Maier (246) vom SV Kay und Anna Hinteraicher (242) vom ESV Mitterskirchen zufriedengeben. Die U16-Titelverteidiger Victoria Schuhbeck (EC Lampoding) kam heuer mit 216 Punkten nicht über Rang vier hinaus. Eder siegte bei der männlichen Jugend U16 mit 226 Punkten klar vor Michael Hamann (206) vom ESV Mitterskirchen und Korbinian Zunhammer (180) vom FC Halfing.

Bei der Jugend U19 verteidigten die beiden Lampodinger Sinah Reschberger und Maxi Schuhbeck ihre Titel souverän. Reschberger setzte sich mit 237 klar vor Elisabeth Poidl (201) vom TSV Massing und Anastasia Kiermaier (168) vom TuS Engelsberg durch. Schuhbeck stellte mit fantastischen 293 Zählern die gesamte U19-Konkurrenz in den Schatten. Silber und Bronze gingen an Andreas Stelzig (247) vom SC Reicheneibach und Florian Müller (212) vom EC Feldkirchen.

Da sowohl Gotzler als auch Thurner altersbedingt bei den Junioren nicht mehr startberechtigt sind bzw. nicht mehr im Eisstocksportbezirk II Süd-Ost Titel abräumen dürfen, gab es mit Regina Brandmüller vom SV Gumpersdorf und Luis Merkl vom EC Feldkirchen in den U23-Klassen zwei neue Titelträger. Brandmüller dominierte bei den Juniorinnen mit 270 Punkten vor Christina Drechsler (237) vom EC Lampoding und Theresa Gschwendtner (134) vom EKC Westerham. Merkl, der zusammen mit Herrensieger Thurner Tagesbestwert von 318 markierte, schaufelte zwischen sich und dem Vizemeister Christian Thurner vom ESV Wang satte 63 Punkte – 318 zu 257.

Bronze sicherte sich Georg Wimmer vom TuS Engelsberg, der den Ansturm des Reicheneibachers Michael Stelzig gerade noch mit 249 zu 247 abwehren konnte.

Eisstock Bezirksmeisterschaft Zielschießen Schülerinnen U14: 1. Bettina Maier (SV Kay 108 Punkte; 2. Verena Maier (SV Kay) 90; 3. Julia Leibinger (ESC Rattenbach) 89.

Schüler U14: 1. Florian Kreuzeder (ESC Rattenbach) 123; 2. Marco Straubinger (ESC Rattenbach) 112; 3. Lukas Vorderwestner (ESV Wang) 76.

Jugend U16 weiblich: 1. Regina Maier (SV Kay) 246; 2. Anna Hinteraicher (ESV Mitterskirchen) 242; 3. Alina Hocheder (SV Mehring) 228.

Jugend U16 männlich:1. Stefan Eder (DJK SV Pleiskirchen) 226; 2. Michael Hamann (ESV Mitterskirchen) 206; 3. Korbinian Zunhammer (FC Halfing) 180.

Jugend U19 weiblich: 1. Sinah Reschberger (EC Lampoding) 237; 2. Elisabeth Poidl (TSV Massing) 201; 3. Anastasia Kiermaier (TuS Engelsberg) 168.

Jugend U19 männlich: 1. Maxi Schuhbeck (EC Lampoding) 293; 2. Andreas Stelzig (SC Reicheneibach) 247; 3. Florian Müller (EC Feldkirchen) 212.

Juniorinnen U23: 1. Regina Brandmüller (SV Gumpersdorf) 270; 2. Christina Drechsler (EC Lampoding) 237; 3. Theresa Gschwendtner (EKC Westerham) 134.

Junioren U23: 1. Luis Merkl (EC Feldkirchen) 318; 2. Christian Thurner (ESV Wang) 257; 3. Georg Wimmer (TuS Engelsberg) 249.

Damen: 1. Katja Loher (SV Mehring) 311; 2. Marina Dunstmair (TuS Engelsberg) 292; 3. Maria Empl (SV Gumpersdorf) 280.

Herren: 1. Stefan Thurner (SV Oberbergkirchen) 318; 2. Konrad Maier (SV Kay) 317/44; 3. Florian Dusch (EC Feldkirchen) 317/22. ka,m

Kommentare