Kantersiege, Derby-Erfolge und Nichtantritte beim ersten Spieltag des Ligapokals

Der Rosenheimer BiH-Spieler Sanel Sehric (am Ball) war nicht zu halten und erzielte beim 5:1-Sieg seiner Mannschaft in Großkarolinenfeld gleich vier Treffer.
+
Der Rosenheimer BiH-Spieler Sanel Sehric (am Ball) war nicht zu halten und erzielte beim 5:1-Sieg seiner Mannschaft in Großkarolinenfeld gleich vier Treffer.

Da war jede Menge drin: Der erste Spieltag im Ligapokal der Fußball-Kreisklassen hatte allerhand zu bieten – von Kantersiegen und Derby-Erfolgen bis hin zu Nichtantritten.

Rosenheim/Mühldorf– Da war jede Menge drin: Der erste Spieltag im Ligapokal der Fußball-Kreisklassen hatte allerhand zu bieten – von Kantersiegen und Derby-Erfolgen bis hin zu Nichtantritten. Für Kantersiege sorgten vor heimischer Kulisse der TV Feldkirchen (6:2 über Nußdorf/Inn), der TSV Babensham (6:3 über Oberndorf) und die zweite Mannschaft vom SB Chiemgau Traunstein (7:1 über Ruhpolding). In der Fremde zeigten sich der FC Bosna i Hercegovina Rosenheim (5:1 in Großkarolinenfeld kurz nach dem Rücktritt von Trainer Petar Jokic) und der SC Vachendorf (5:2 in Tacherting) treffsicher.

Auch in Aschau eine klare Sache

Eine klare Angelegenheit war auch der 3:0-Erfolg der Aschauer „Veilchen“. Dass es am Ende „nur“ 3:0 für die Heimmannschaft hieß, lag ganz allein am hervorragenden Torwart der Gastmannschaft, Mathias Mühlbauer, der mit Glanzparaden und tollen Reflexen eine höhere Niederlage verhinderte. Einen Derby-Sieg landete der SV Ramerberg, der beim ASV Rott mit 3:1 die Oberhand behielt. Torreiche Begegnungen entschieden der SV Schloßberg (4:3 in Riedering) und der SV Oberbergkirchen (5:3 gegen Mühldorf) für sich. Ein weiteres Derby fand nicht statt: Der TSV Neuötting trat nicht an, die Punkte gehen nun an den TV Altötting.

Alle Spiele in der Übersicht:

Gruppe 1:TSV Brannenburg – TSV Neubeuern 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Robert Otte (20.), 2:0 Ender Kavazovic (38.), 3:0 Raphael Beyer (76.). Gelb-Rot: Sepp Berger (84./Brannenburg). Zuschauer: 40.

TV Feldkirchen – SV Nußdorf/Inn 6:2 (4:2). Tore: 1:0 Benedikt Huber (3.), 2:0 Marvin Menges (11.), 3:0 Andreas Fietz (16.), 3:1 Thomas Baumgartner (18.), 4:1 Quirin Huber (27.), 4:2 Matthäus Niederthanner (32.), 5:2 Marvin Menges (58.), 6:2 Andreas Fietz (76.). Zuschauer: 50.

Spielfrei: ASV Flintsbach.

Gruppe 2:TuS Großkarolinenfeld – FC Bosna i Hercegovina Rosenheim 1:5 (0:2). Tore: 0:1 Armin Hodzic (9.), 0:2 Sanel Sehric (44.), 1:2 Jonathan Stoecklhuber (48.), 1:3 Sanel Sehric (51.), 1:4 Sanel Sehric (64.), 1:5 Sanel Sehric (78.). Rot: Mario Bachmeier (13./Großkarolinenfeld). Zuschauer: 90.

SV Riedering – SV Schloßberg 3:4 (2:2). Tore: 0:1 Simon Marold (7.), 1:1 Christoph Kahl (13.), 2:1 Florian Schild (27.), 2:2 Eryk Dziduch (29.), 2:3 Simon Marold (53.), 2:4 Alexander Dangl (85.), 3:4 Marinus Stuffer (90.). Gelb-Rot: Michael Staudacher (71./Riedering). Zuschauer: 75.

Spielfrei: SB/DJK Rosenheim II.

Gruppe 3:SV Amerang – SV Seeon/Seebruck (13. Oktober), TSV Breitbrunn-Gstadt – SpVgg Pittenhart (21. Oktober); spielfrei: TV Obing.

Gruppe 4:ASV Rott – SV Ramerberg 1:3 (0:0). Tore: 1:0 Christoph Glas (49.), 1:1 Lars Michael (52.), 1:2 Bastian Möll (73.), 1:3 Michael Kirchlechner (78./Elfmeter). Zuschauer: 80.

DJK/SV Griesstätt – DJK-SV Edling ausgefallen, SV Schechen – SV Tattenhausen (21. Oktober).

Gruppe 5:SV Aschau/Inn – TSV Eiselfing 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Johannes Asanger (27.), 2:0 Konstantin Karamanlis (46.), 3:0 Maximilian Wintersteiger (73./Elfmeter). Gelb-Rot: Florian Zosseder (72./Eiselfing). Zuschauer: 180.

TSV Babensham – SV/DJK Oberndorf 6:3 (3:1). Tore: 1:0 Mathias Hintermayr (13.), 1:1 Simon Heimann (19.), 2:1 Frederik Friedlhuber (26.), 3:1 Tobias Aimer (27./Elfmeter), 4:1 Eduard König (46.), 5:1 Stefan Fink (47.), 5:2 Andreas Schwinghammer (53.), 6:2 Thomas Hof (64.), 6:3 Simon Heimann (81./Elfmeter). Gelb-Rot: Mathias Hintermayr (60.), Eduard König (73./beide Babensham). Rot: Maximilian Eberl (52./Oberndorf). Zuschauer: 80.

Spielfrei: FC Maitenbeth.

Gruppe 6:SV Oberbergkirchen – FC Mühldorf 5:3 (2:0). Tore: 1:0 Andre Vogel (26.), 2:0 Franz Lanzinger (41.), 2:1 Simon Lohmeier (63.), 3:1 Thomas Meier (68.), 4:1 Peter Langschartner (70.), 5:1 Andre Vogel (75.), 5:2 Thomas Bichlmeier (81.), 5:3 Bastian Herrmann (85.). Zuschauer: 60.

TSV Neumarkt-St.Veit – TuS Mettenheim 2:0 gewertet; spielfrei: SV/DJK Pleiskirchen.

Gruppe 7:TV Altötting – TSV Neuötting 2:0 gewertet, TuS Alztal Garching – SV Unterneukirchen (15. November); spielfrei: SG Perach/Winhöring.

Gruppe 8:SVG Burgkirchen – SG Kirchweidach/Halsbach 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Johann Niederhaus (25.), 2:0 Johann Niederhaus (43.), 3:0 Florian Klaffelsberger (52.). Rot: Julian Korhammer (23./Kirchweidach). Zuschauer: 250.

TSV Fridolfing – TSV Tittmoning (13. Oktober); spielfrei: SV Laufen.

Gruppe 9:SV Linde Tacherting – SC Vachendorf 2:5 (1:2). Tore: 0:1 Maximilian Loreck (2.), 0:2 Thomas Grafetstetter (11.), 1:2 Daniel Larisch (12.), 1:3 Michael Kirschner (59.), 1:4 Alexander Eckart (68.), 2:4 Alexander Oberhauser (88.), 2:5 Alexander Eckart (90. + 2). Zuschauer: 70.

SB Chiemgau Traunstein II – SV Ruhpolding 7:1 (5:1). Tore: 1:0 Emir Krasniqi (1.), 2:0 Finn Gorzel (13./Elfmeter), 3:0 Ioannis Koutsaftikis (17.), 3:1 Elias Freimoser (23.), 4:1 Finn Gorzel (36./Elfmeter), 5:1 Nils Finkenthei (44.), 6:1 Ioannis Koutsaftikis (83.), 7:1 Philipp Ribel (90.). Zuschauer: 27.

Spielfrei: TSV Heiligkreuz.

Gruppe 10:FC Bischofswiesen – SC Anger ausgefallen, SV Oberteisendorf – TSV Bad Reichenhall (30. September); spielfrei: DJK Otting. tn/les

Kommentare