Kampf um den Bezirkspokal

Bad Aibling/Deggendorf – Die Eishalle Bad Aibling ist am kommenden Sonntag, 8. Dezember, Austragungsort des Bezirkspokals der Herren auf Winterbahnen.

Aufgeteilt in zwei Gruppen wird ab 7 Uhr um den Pokal des Eisstocksportbezirk II Süd-Ost und die fünf Startplätze beim Bayernpokal am 15. Dezember in Deggendorf gekämpft. Dabei kommt es unter der Regie des Wettbewerbsleiters und Bezirksobmanns Peter Sedlbauer aus Kolbermoor wieder zum mehreren Aufeinandertreffen David (Bezirksoberligisten) gegen Goliath (Bundesligisten). Vor Jahresfrist in Waldkraiburg gewann der TSV Buchbach nach einem fesselnden Finale gegen den EC Surheim nur um Haaresbreite mit 13:11 Punkten. Beide treffen heuer bereits in der Vorrundengruppe Ost aufeinander.

Eisstock Bezirkspokal Herren Gruppe West Startliste: 1. TuS Engelsberg, 2. TSV Breitbrunn, 3. TuS Alztal Garching, 4. ASV Eggstätt, 5. ESV Mitterskirchen, 6. ESC Rattenbach, 7. EC Surheim II, 8. DJK-SV Ramsau, 9. ESV Hittenkirchen, 10. SV Truchtlaching-Seeon II, 11. EC Feldkirchen.

Gruppe Ost: 1. TSV Breitbrunn II, 2. SV Oberbergkirchen, 3. EC Irging-Simbach, 4. ESG Lohholz Kolbermoor, 5. SV Truchtlaching-Seeon, 6. SV Kay, 7. EC Surheim, 8. SC Reichen eibach, 9. TSV Buchbach, 10. SV Söchtenau-Krottenmühl, 11. TSV Gars. kam

Kommentare