Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SECHS KILOMETER MIT 610 HÖHENMETERN

Kampenkönig diesmal im Herbst: Radrennen findet im September statt

Toni Tähti, Gesamtsieger aus dem Jahr 2019.
+
Toni Tähti, Gesamtsieger aus dem Jahr 2019.

Der traditionell Ende Juli ausgetragene Titel des Kampenkönigs wird dieses Jahr im September vergeben.

Prien - Nachdem es zunächst nach einer weiteren Absage aufgrund von Corona aussah, hat sich der Radfahrerverein 1893 Prien für eine Ausrichtung des MTB-Rennens am Donnerstag, den 16. September entschieden. Zu bewältigen ist die sechs Kilometer lange Strecke von Hintergschwendt zur Steinling-Alm mit 610 Höhenmetern.

Wie beim letzten Mal findet die Austragung am Donnerstagabend statt (Start um 18 Uhr). Aufgrund der erforderlichen Hygienemaßnahmen ist diesmal eine Voranmeldung nötig, Nachmeldungen am Start können nicht mehr angenommen werden. Die Startgebühr beträgt 15 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Teilnehmer unter 23 Jahren.

Bei Entfall der Veranstaltung wird die Summe erstattet. Ein Gepäcktransport ist möglich. Die Zeitnahme erfolgt diesmal mittels individueller Transponder von Turbo-Sport. Gerade auch Hobbyfahrerinnen und „Jedermänner“ sind herzlich willkommen. Die Wertung erfolgt in abgestuften Altersklassen.

Die Siegerehrung ist auf der Steinling-Alm geplant; aufgrund der jahreszeitlich späteren Austragung ist eine Beleuchtung für die Abfahrt sicher sinnvoll. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.rfv-prien.de. (re)

Kommentare