Julia Ewald gewinnt Opti-Sparkassencup: Seebruckerin Seglerin gewinnt am Simssee

Schwacher Wind: Beim Opti-Sparkassen-Cup auf dem Simssee konnte nur eine Wettfahrt absolviert werden.Niessen
+
Schwacher Wind: Beim Opti-Sparkassen-Cup auf dem Simssee konnte nur eine Wettfahrt absolviert werden.Niessen

Die Auswirkungen der Corona-Krise waren auch bei der Segelregatta des Segler- und Ruderclubs Simssee auf dem Simssee, dem Opti-Sparkassen-Cup, spürbar.

Simsee– Die Auswirkungen der Corona-Krise waren auch bei der Segelregatta des Segler- und Ruderclubs Simssee auf dem Simssee, dem Opti-Sparkassen-Cup, spürbar. Verschiedene Corona bedingten Ausfälle im Frühjahr in dieser Klasse schoben die Veranstaltungen im Herbst für die jüngsten Segler ab sechs Jahren sehr zusammen, sodass verschiedentlich mehrere Optimist-Regatten an einem Wochenende stattfanden.

Das war auch diesmal so, neben dem Opti-Sparkassen-Cup auf dem Simssee, fanden gleichzeitig beim Ammerlander Segelclub am Starnberger See und am Dechsendorfer Weiher in Nordbayern Optimist-B-Regatten statt. So kamen nur 23 Segler aus Chiemsee-Vereinen zum Simssee.

Langes Warten auf Wind

Dann ging die Warterei auf Wind los. Doch die SRS-Wettfahrtleitung mit Dr. Hanns Lohner, Dr. Karin Niessen und Gerhard Wachter ließ nicht locker und auch die Kinder waren froh, dass um 16.30 Uhr doch noch eine Wettfahrt durchgeführt wurde. Als der Wind bei der Regatta schnell schwächelte, wurde dieser Lauf abgekürzt. Der Zieleinlauf war äußerst knapp, manchmal waren nur Zentimeter hintereinander entfernt. Am nächsten Tag war kein segelbarer Wind, die Kinder nahmen es gelassen und spielten miteinander, bis das endgültige Aus nach der einen, statt der vorgesehenen vier Wettfahrten, verkündet wurde. Das durchgeführte intensive Training hatte sich für die jugendlichen SRS-Segler ausgezahlt, drei von ihnen belegten Plätze im vorderen Mittelfeld. Bei der durch SRS-Vorstand Hans Reile und Jugendwart Simone Staudacher durchgeführten Siegerehrung herrschte dann beste Stimmung.

Die Ergebnisse: 1. Julia Ewald, Seebrucker Regattaverein, 2. Noah Mink, Chiemsee Yachtclub, 3. Sydney-Kanoa Kampa, Bernauer Segelclub Felden, 4. Luisa Inninger, Bernauer SC, 5. Anna Mannhardt, Seebrucker RV, 6. Leo Hespe, Bernauer SC, 7. Korbinian Grawe, Chiemsee YC, 8. Helene Ihrenberger, Chiemsee YC, 9. Pia Ewald, Seebrucker RV, 10. Anna Coriand, Segler- und Ruderclub Simssee, 11. Pia Drexel, SR Simssee, 12. Lorenz Gumpp, SR Simssee, 13. Josepha Mannhardt, Seebrucker RV, 14. Robert Wunsch, Seebrucker RV, 15. Benedikt Hirschberger, Bernauer SC. ni

Die Siegerin: Julia Ewald vom Seebrucker RV.

Kommentare