Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Silber bei der Jugend U14

Johanna Anglhuber ist Vizemeisterin – Leichtathletin überrascht im Blockmehrkampf

Johanna Anglhuber aus Kraiburg wurde oberbayerische Vize-Meisterin im Block Wurf der Jugend W13.
+
Johanna Anglhuber aus Kraiburg wurde oberbayerische Vize-Meisterin im Block Wurf der Jugend W13.
  • VonLudwig Stuffer
    schließen

Mit einer Silbermedaille überraschte die Leichtathletin Johanna Anglhuber aus Kraiburg bei den oberbayerischen Blockmehrkampf-Meisterschaften der Jugend U14 in Emmering bei Fürstenfeldbruck.

Kraiburg – Nach wie vor sind die oberbayerischen Titellkämpfe für den zwölf- und 13-jährigen Nachwuchs die höchsten ihrer Art, zumal es keine bayerischen Meisterschaften für diese Altersgruppe gibt.

Die erste „große Medaille“

m Blockmehrkampf Wurf der Jugend W13 wurde die Kraiburgerin Johanna Anglhuber neue oberbayerische Vize-Meisterin : Mit 2120 Zählern freute sie sich im Trikot des TSV Winhöring über ihre bislang erste „große“ Medaille. Nur hauchdünne 56 Punkte weniger sammelte sie übrigens als ihre siegreiche Vereinskameradin Anna-Sophie Hundsrucker mit 2176 Zählern (1.).

Zweimal mit Tagesbestleitungen

Die großgewachsene Athletin überzeugte in Emmering gleich zwei Mal mit den Tagesbestleistungen in den Wurf-Disziplinen: So lag sie weit vor allen ihren Gegnerinnen im Diskus-Wettbewerb mit 22,58 Meter ebenso wie im Kugelstoßen mit 8,23 Meter.

Zweibeste im Weitsprung

Ihren sicheren Vize-Titel stabilisierte sie sich als zweitbeste Starterin im Weitsprung mit 4,09 Meter sowie als jeweilige Dritte im 75 Meter-Sprint mit 11,23 Sekunden und über 60 Meter Hürden mit 11,52 Sekunden. Ihr Vater und Trainer Josef Anglhuber freute sich: „Ich bin echt froh, dass es so gut gelaufen ist“.

Mehr zum Thema

Kommentare