Jagdszenen in Niederbayern

"Jagdszenen aus Niederbayern" ist ein Film aus dem Jahr 1969 - eine 2014er-Neuauflage stand am Samstag auf dem Sportplatz in Hankofen-Hailing bevor. Von Beginn an wurden die Gäste vom SB Rosenheim und das Schiedsrichter-Gespann seitens der Zuschauer mit Schimpftiraden bedacht, Sportbund-Spieler auf dem Weg zum Eckball mit Bier beschüttet.

Auch Hankofens Trainer Uli Karmann machte da mit. Ihn hatte der Elfmeter zur Führung für den SBR - Bernd Sylla war von einem Verteidiger gestoßen worden - und ein Foulspiel von Andreas Sollinger, in dessen Folge Hankofens Moritz Löffler verletzt raus musste, erzürnt. "Das Foul war ein Produkt von vielen Situationen, die der Schiedsrichter hat durchgehen lassen", meinte Karmann auf der Pressekonferenz. Bereits im Vorfeld hatte er verkündet, dass es extrem hart werden würde, wenn der Schiedsrichter viel durchgehen lassen werde. Das Geschehen rund um den Platz darf sich Karmann als Produkt seiner Polemik gutschreiben lassen.

SB/DJK Rosenheim: Zmugg, Sylla, Spreitzer, Sollinger, Hofer, Herberth, Schnebinger (ab 74. Poschauko), Börtschök, Wörndl (ab 89. Kurz), Staudigl, Reichmacher (ab 71. Temel).

Schiedsrichter: Haslberger (St. Wolfgang).

Zuschauer: 350.

Tore: 0:1 (27., Foulelfmeter) Börtschök, 0:2 (86.) Poschauko. tn

Kommentare