Internationales Hallenturnier des FC Mühldorf

Der FC Mühldorf veranstaltet am Samstag, 1. Februar, mittlerweile zum vierten Mal nacheinander ein internationales U 14-Junioren-Hallenturnier mit äußerst namhaften Teilnehmern.

Zum zweiten Mal in Folge wird das Turnier von der VR-Bank Burghausen-Mühldorf unterstützt. Neben dem Nachwuchs des FC Bayern München, des TSV 1860 München ist unter anderem auch die U 14 des österreichischen Vorzeige-Klubs Red Bull Salzburg am Start. Sieger im letzten Jahr war der Nachwuchs der Stuttgarter Kickers, der jedoch heuer nicht teilnimmt. Im Finale 2013 bezwangen die Stuttgarter die Regionalauswahl Südbayern mit 1:0. Die Regionalauswahl, die unter anderem von Christian Wimmer, Co-Trainer des Drittligisten Wacker Burghausen, gecoacht wird, ist auch am kommenden Samstag wieder mit dabei und zählt sicher zu den Favoriten.

Die C-Junioren des Veranstalters, die von Matthias Heinrich und Marcel Laggerbauer trainiert werden, wollen sich so teuer wie möglich verkaufen. "Vielleicht werden wir von Red Bull, Ingolstadt oder der Regionalauswahl unterschätzt, dann könnte ein Sieg eventuell zum Einzug ins Viertelfinale reichen. Realistisch gesehen wird es aber sehr, sehr schwer gegen diese Top-Mannschaften zu punkten", so Matthias Heinrich. Für die Jungs um Kapitän Tobias Weichselgartner ist es aber ein tolle Erfahrung sich mit diesen Mannschaften messen zu dürfen.

Der FC Mühldorf freut sich auf zahlreichen Besuch und auf tolle Stimmung in einer hoffentlich bis auf den letzten Platz gefüllten Dreifachturnhalle an der Mittelschule in Mühldorf. re

Kommentare