Internationales Fußballturnier

Jugendfußball vom Feinsten gibt es in Mühldorf. Wagner

Mühldorf. – Am kommenden Samstag, 30. November, findet ab 10.00 Uhr der zweite Fliegl-Agrartechnik-U10-Hallencup des FC Mühldorf in der Sporthalle an der Europastraße 3 statt.

Die teilnehmenden Teams wurden in folgende Gruppen eingeteilt:

Gruppe A:FC Mühldorf, FK Austria Wien, TSV 1860 Rosenheim, SpVgg Landshut.

Gruppe B:SV Waldperlach, SB Chiemgau Traunstein, SpVgg Unterhaching, SV Wacker Burghausen.

Gruppe C: Red Bull Fußball Akademie, FSV Waiblingen, 1. FC Passau, SC Fürstenfeldbruck.

Dem FC Mühldorf ist es wieder gelungen, ein sehr gut besetztes Hallenturnier für U10-Junioren auf die Beine zu stellen. Erfreulich ist vor allem die Teilnahme der beiden österreichischen Spitzenteams vom FK Austria Wien und der Red Bull Fußball Akademie, die auch heuer wieder nach Mühldorf kommen. Nach der terminbedingten Absage des Vorjahressiegers FC Bayern München, starten diese beiden Teams als vermeintliche Favoriten ins Turnier. Aber auch die umliegenden NLZ-Teams aus der Region sind definitiv für eine Überraschung gut. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Jungs des FC Mühldorf, die unter der Leitung der beiden Trainer Tony Nakötter und Andre Bährendt eine hervorragende Freiluftsaison gespielt haben.

Das Turnier beginnt um 10 Uhr bereits mit dem ersten Highlight des Tages. Denn gleich im Eröffnungsspiel empfängt der Gastgeber FC Mühldorf den FK Austria Wien. Die Finalrunde beginnt um 13.45 Uhr. Die Halbfinals werden ab circa 15 Uhr gespielt, das große Finale steigt gegen 16.45 Uhr. wag

Kommentare