SCHACH

Inntaler Schachfreunden gelingt Wiederaufstieg

Die Inntaler Schachfreunde beendeten die Spielsaison 2019/20.

Der ersten Mannschaft gelang der sofortige Wiederaufstieg von der A-Klasse in die Kreis liga Inn-Chiemgau. Inntal II belegte den vierten Platz. Hier hatten die Jugendspieler Andreas Schebrak, Leopold Hermannsdorfer, Corbinian Gräbert und Jakob Gruber einen entscheidenden Anteil am Erfolg.

Bei den U12-Einzelmeisterschaften erreichte Vitus Schweinsteiger den dritten und Eduard Horsky den fünften Platz. In der U10 erkämpfte sich Fabian Heppel den fünften, Robin Horsky den siebten und Timo Adorjan den achten Platz. Im November 2020 finden diese Jugendeinzelmeisterschaften wieder in Oberaudorf statt. Die Inntaler Schachfreunde starten am morgigen Freitag um 17 Uhr in die Vereinsjugendmeisterschaften.

Kommentare