Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball

In einem sehr flotten Spiel zweier Fußball-Landesligisten setzte sich der FC Töging beim TSV Ampfing knapp mit 2:1 durch.

Auf dem Nebenplatz im Raiffeisen-Sportpark brachte Birol Karatepe die Gäste in Front (39.), Nadil Buljubasic erzielte postwendend den Ausgleich (40.), ehe Thommy Breu in der 60. Minute den Siegtreffer für die Elf von Trainer Mario Reichenberger markierte.

„Töging war einfach effektiver“, sagte Ampfings Coach Klaus Seidel. mb

Kommentare