U19 und U23 holten Titel

Regen –  Nur bei der Jugend U16 bei den Stockschützen-Weltmeisterschaften musste man dem Titelverteidiger Österreich mit 282 Punkten und enorm großem Vorsprung den Vortritt lassen.

Dies lag aber weniger an einer herausragenden Performance des alten und neuen Europameisters, sondern in erster Linie am mageren deutschen Auftritt.

Mit 232 Punkten retteten Anna Hinteraicher (ESV Mitterskirchen), Stefan Gießer (FC Penzing), Engelbert Schreier (SC Oberroth) und Stefan Eder (DJK-SV Pleiskirchen) gerade noch Silber vor Italien (228) ins Ziel.

Dagegen konnte die U19 dem rotweißroten Kontrahenten EM-Gold abknöpfen. Nach einem sehr kühlen Auftritt lagen Kurt Burmberger (EC Reckenberg), Fabian Greil (SV Windberg), Andreas Stelzig (SC Reicheneibach) und Christoph Zehetbauer (TSV Niederviehbach) bei einem Kontostand von 325 Punkten derer 18 vor Österreich. Bronze holte sich Italien (286).

Ebenfalls einigermaßen souverän verteidigte Deutschland seinen WM-Titel bei den Juniorinnen U23 mit zwölf Punkten Vorsprung. Allerdings bedarf es einer Aufholjagd von Regina Gilg (TSV Kühbach) und Alina Mayer (EC Gerabach) auf den Bahnen 3 und 4 bis sie gemeinsam mit Franziska Lindner (TSV Peiting) und Julia Windmeißer (EC Passau-Neustift) goldglänzendes Edelmetall bejubeln konnten. Am Ende setzte sich Deutschland (310) vor Österreich (298) und Italien (276) durch.

Wiedergutmachung der besten Art betrieben die männlichen Kollegen. Nachdem man sich vor zwei Jahren in Amstetten hinter Österreich und Italien mit Bronze zufriedengeben musste, ließ das schwarzrotgoldene U23-Quartett in Regen keine Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause ist.

Matthias Kohlhuber (EC Gerabach), Stefan Zellermayer (TSV Hartpenning), Daniel Steber (TSV Peiting) und Christian Späthe (ESC Langenargen) bestimmten von Anfang an das Geschehen in der Franz-Zwiebel-Halle und erspielten sich mit starken 348 Punkten den Weltmeistertitel vor Österreich (324) und, wie könnte es anders sein, Italien (259).

Allerdings kam Weißrussland der WM-Bronze mit 252 Punkten ziemlich nah. kam

Kommentare