Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kegeln in Edling

Das Highlight des 14. Spieltages der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding war für Edlings Kegelabteilung wieder das Bezirksligaderby der Herren.

Herren I setzte sich mit 2138:2081 Holz durch und bleibt Tabellenführer. Die Einzelvergleiche: Wolfgang Frantz/Ernst Sterzig 420:388 Holz, Sepp Kindlein/Knut Neuger 457:420 Holz, Martin Jansen/Peter Niggl 428:425 Holz, Bernhard Beck/Helmut Maier 405: 395 Holz und Michael Huber/Hans Geidobler 453:428 Holz. Die Damen gewannen bei KC Poing II mit 1927:1904 Holz. Die besten Einzelergebnisse für Edling zeigten Kerstin Seidinger mit 400 Holz und Monika Furtner mit 417 Holz. Auch die Partie bei Forelle Moosach gestalteten die Damen siegreich. Mit 2047:1933 Holz gewann man das Bezirksoberligaspiel ungefährdet. Die besten Holzzahlen für Edling erreichten Tanja Sterzig mit 448 Holz, Rosi Frank mit 412 Holz und Monika Furtner mit 435 Holz. Das A-Klassen-Team war in der 60-Schub-Wertung zu Hause mit 1150:1081 Holz gegen die KG Moosinning erfolgreich. Ausgezeichnete Ergebnisse erzielten dabei Tobias Furtner mit 257 und Ulli Kiefl mit 277 Holz. wf

Kommentare