JUGEND-OLYMPIA

Heimische Sportler Siebte und Neunte

Bei den Olympischen Spielen der Jugend in Lausanne hat zum Abschluss der Biathlonwettbewerbe das deutsche Mixed-Team den siebten Platz belegt.

In das Rennen gingen zwei Mädchen und zwei Buben. Bei den Mädchen war der heimische Stützpunkt mit Johanna Puff und Marlene Fichtner vom SC Traunstein vertreten. Dazu kamen Franz Schaser vom SV Hermsdorf und Elias Asal vom SC Todtnau. Insgesamt musste das deutsche Team zehnmal nachladen und viermal in die Strafrunde. Der Sieg ging an Italien.

Auch im Eisschnelllaufen waren die Mixed-Teams am Start. Zwei Mädchen und zwei Buben aus verschiedenen Nationen bildeten eine Mannschaft. Felix Motsch mann vom DEC Inzell wurde mit Läufern aus den Niederlanden, Tschechien und Weißrussland Neunter. Das Quartett um Anna Ostlender wurde disqualifiziert. shu

Kommentare