Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bahneröffnung nach zwei Jahren Pause

Heimische Leichtathleten landen 27 Siege im Wasserburger Badria-Stadion

Hannah Boeckx (rechts) und Julia Reheis siegten mit der 4x75-Meter-Staffel des TSV 1860 Rosenheim in der Jugend U14.Ludwig Stuffer
+
Hannah Boeckx (rechts) und Julia Reheis siegten mit der 4x75-Meter-Staffel des TSV 1860 Rosenheim in der Jugend U14.Ludwig Stuffer
  • VonLudwig Stuffer
    schließen

Zwei Jahre mussten die Leichtathleten auf die Wasserburger Bahneröffung verzichten. Nun wurde der Wettbewerb mit vollem Erfolg durchgeführt.

Wasserburg – Ein voller Erfolg war die landesoffene Bahneröffnung im Wasserburger Badria-Stadion. Nach zwei Jahren Corona-Pause fand nun das beliebte Sportfest zum Freiluft-Auftakt der Leichtathleten wieder statt und die regionalen Sportler sammelten 27 Siege. Der TSV Wasserburg erwies sich einmal mehr als perfekter Veranstalter.

15 Heim-Siege für Wasserburg

Die Gastgeber arbeiteten sich auf insgesamt 15 Siege. In der Männer-Klasse gewann Daniel Schwab den 100-Meter-Sprint mit 11,42 Sekunden, der 49-jährige Josef Anglhuber siegte im Hochsprung mit 1,50 Metern. Nicht zu schlagen war Lukas Neugebauer im Kugelstoßen der männlichen Jugend U20 mit 12,32 Metern. In der Jugend U18 ging der Sieg über 110 Meter Hürden an Hubert Anglhuber mit 15,20 Sekunden, während Christian Wimmer im Stabhochsprung mit 4,00 Metern gewann. Die beiden Wasserburger wurden zusammen mit Joseph Held und Leonard Neuhoff auch Erster im 4x100-Meter-Staffellauf mit 47,44 Sekunden.

Melina Deutscher vom TSV Bad Endorf siegte im Frauen-Hochsprung.

Lesen Sie auch: Wasserburger Leichtathleten überzeugen bei Sportfesten in Memmingen und Gilching

Viermal wurde Severin Anglhuber Erster in der Jugend M12: Klare Siege landete er über 60 Meter Hürden mit 10,36 Sekunden, im Stabhochsprung mit 2,10 Metern, im Weitsprung mit 4,34 Metern und im Kugelstoßen mit 7,77 Metern. Den Sieg holte sich auch Elias Königbauer im M12-Hochsprung mit 1,32 Metern. Die 4x100-Meter Staffel der weiblichen Jugend U18 setzte sich mit 54,07 Sekunden klar durch: Andrea Wimmer, Sophia Obermayer, Johanna Anglhuber und Angelina Schwab waren hier am Start. Zwei Siege gingen in der Jugend W13 auf das Konto von Laura Dirnecker: Im Hochsprung überquerte sie 1,42 Meter und im Stabhochsprung 2,00 Meter. Den W12-Stabhochsprung dominierte Finja Ott mit 2,00 Metern.

Christian Wimmer vom TSV Wasserburg siegte im Stabhochsprung der U18.

Endorf und Schloßberg siegreich

Im Trikot des PTSV Rosenheim siegte Michael Eder im 1000-Meter-Lauf der Männer mit 2:49,80 Minuten. Melina Deutscher vom TSV Bad Endorf überzeugte als Hochsprung-Siegerin der Frauen mit 1,50 Metern. Ihre Vereinskameradin Nadine Angermann wurde Erste im W12-Kugelstoßen mit 6,76 Metern. Zwei Siege gingen an den SV Schloßberg-Stephanskirchen in der Jugend M13: Lennis Cook gewann im Hochsprung mit 1,36 Metern, Timothée Bels siegte im Stabhochsprung mit 1,90 Metern.

Lesen Sie auch: Vier Bad Endorfer Mehrkämpferinnen vorzeitig für die bayerische Meisterschaft qualifiziert

Der TSV 1860 Rosenheim sammelte im Badria-Stadion insgesamt acht Siege. Die U20-Jugendliche Miriam Kauer gewann in der Frauen-Hauptklasse über 200 Meter mit 25,22 Sekunden und auf der 1000-Meter-Distanz mit 3:20,19 Minuten. Den 200-Meter-Lauf der Männer dominierte Lorenzo Zimmermann mit 23,86 Sekunden, Paul Alois Folgner gewann den 75-Meter-Sprint der Jugend M12 mit 11,47 Sekunden. Mit seiner 4x75-Meter-Staffel holte er ebenfalls den ersten Platz: Zusammen mit Ahmet Sari, Felix Bäumler und Moritz Holzner überquerte er das Ziel nach 45,88 Sekunden. Sophia Höhensteiger gewann den 60-Meter Hürden-Sprint der Jugend W13 mit 10,43 Sekunden. Mit ihrer 4x75-Meter-Staffel der Jugend U14 spurtete sie ebenfalls auf den ersten Platz: Mit Lilli Resch, Hannah Boeckx und Julia Reheis wurden für sie 43,31 Sekunden gestoppt.

Weitere Ergebnisse:

Männer: 100 Meter: 2. Noah Merlin (TSV 1860 Rosenheim) 11,69; 3. Lorenzo Zimmermann (TSV 1860 Rosenheim) 11,89; 200 Meter: 3. Lukas Merlin (TSV 1860 Rosenheim) 24,41; Stabhochsprung: 2. Leonard Neuhoff (TSV Wasserburg) 3,60; Weitsprung: 2. Neuhoff 5,43; Kugelstoßen: 3. Josef Anglhuber (TSV Wasserburg) 9,29; Frauen: 100 Meter: 2. Miriam Kauer (TSV 1860 Rosenheim) 12,56; 200 Meter: 3. Sophia Wessendorf (TSV 1860 Rosenheim) 28,90; 1000 Meter: 2. Alina Levchenko (TSV 1860 Rosenheim) 3:28,97; Weitsprung: 3. Franziska Aderbauer (TSV Wasserburg) 5,14; Kugelstoßen: 2. Melina Deutscher (TSV Bad Endorf) 11,00;

Männliche Jugend U18: 100 Meter: 2. Hubert Anglhuber (TSV Wasserburg) 11,78; 200 Meter: 2. Matthias Hörnig (TSV 1860 Rosenheim) 25,28; 4 x 100 Meter: 2. TSV Wasserburg II (Mühle, Schwarz, Gaßner, Herzog) 50,54; Hochsprung: 3. Jakob Schießler (SV Schloßberg-Stephanskirchen) 1,58; Stabhochsprung: 2. Joseph Held (TSV Wasserburg) 4,00; Weitsprung: 2. Schießler 5,75; Weibliche Jugend U18: 1000 Meter: 2. Maria Hildebrand (TSV 1860 Rosenheim) 3:43,38; 100 Meter Hürden: 3. Sonja Fuhrmann (TuS Bad Aibling) 16,42;

Männliche Jugend U14: 4 x 75 Meter: 2. SV Schloßberg-Stephanskirchen (Bels, Schumacher, Cook, Schumacher) 45,96; 3. TSV Wasserburg (Königbauer, Gaßner, Grandl, Mader) 48,70; Jugend M13: Hochsprung: 2. Lucius Schumacher (SV Schloßberg-Stephanskirchen) 1,32; Weitsprung: 3. Schumacher 4,15; Kugelstoßen: 2. Schumacher 6,88; 3. Lennis Cook (SV Schloßberg-Stephanskirchen) 6,56; Jugend M12: 75 Meter: 2. Leo Maier (TSV 1860 Rosenheim) 11,73; 3. Anton Rehe (TSV 1860 Rosenheim) 11,80; 60 Meter Hürden: 2. Paul Alois Folgner (TSV 1860 Rosenheim) 11,41; 3. Maier 12,24; Hochsprung: 2. Julian Schumacher (SV Schloßberg-Stephanskirchen) 1,20; 3. Daniel Ruppert (TSV 1860 Rosenheim) 1,08; Stabhochsprung: 2. Schumacher 2,00; Weitsprung: 2. Folgner 3,86; 3. Maier 3,86;

Weibliche Jugend U14: 4 x 75 Meter: 2. TSV Wasserburg (Ott, Dirnecker, Golla, Scheidegger) 43,93; Jugend W13: 75 Meter: 2. Sophia Höhensteiger (TSV 1860 Rosenheim) 11,14; 60 Meter Hürden: 2. Mathilde Golla (TSV Wasserburg) 10,72; 3. Laura Dirnecker (TSV Wasserburg) 11,36; Hochsprung: 2. Golla 1,38; Stabhochsprung: 2. Golla 2,00; 60 Meter Hürden: 2. Finja Ott (TSV Wasserburg) 11,61; Hochsprung: 2. Katharina Gebhardt (TSV Bad Endorf) 1,24; 3. Ott 1,20; Kugelstoßen: 3. Mercy Matas (SV Schloßberg-Stephanskichen) 5,64.

Mehr zum Thema