Hankofen trennt sich von Trainer Huber

Trainerwechsel beim einzigen niederbayerischen Bayernligisten SpVgg Hankofen-Hailing: Nach nur einem Punkt aus den ersten drei Punktspielen nach dem Re-Start wollen sich die „Dorfbuam“ neu orientieren.

Daher hat sich der Verein am Dienstag von seinem Coach Gerry Huber (54) nach knapp dreieinhalb Jahren getrennt. Ab sofort stehen für die restlichen Spiele in diesem Jahr – zunächst gibt es in der Bayernliga Süd noch drei Punktspiele, dann den Ligapokal – die beiden Co-Trainer Tobias Beck (25) und Heribert Ketterl (60) bei der Spielvereinigung in der Verantwortung. dme

Kommentare