Handball: Metten ohne Mannschaft

Der Auftakt zur Handballsaison in der Bezirksklasse Ost hat bereits gezeigt, dass die Favoritenrolle noch offen ist.

Zwar hat sich der VfL Waldkraiburg mit einem deutlichen 28:17-Sieg beim TV Passau Respekt verschafft und die Tabellenführung übernommen, aber weitere drei Mannschaften konnten sich schadlos halten. Der SVG Burgkirchen schickte die HSG Bayerwald mit einer 34:29-Niederlage nach Hause. Der TSV Taufkirchen/Vils holte sich beim 25:23- Auswärtssieg beim TV Altötting beide Punkte. Auch der TSV Simbach II war mit 24:20 beim HC Deggendorf II erfolgreich. Während die HSG Straubing spielfrei blieb, unterlag die SG Dingolfing-Landau der außer Konkurrenz spielenden TG Landshut III mit 24:33 Toren. Die SSG Metten II hat seine Mannschaft zurückgezogen. an

Mehr zum Thema

Kommentare