Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Olympia-Kolumne „Hallo, hier ist Tokio“

Die Bahnradfahrer: Teamgeist wird im Sport zurecht ganz groß geschrieben

Leon Rohde, Starter im Teamsprint und bei der Mannschaftsverfolgung, wird von Hansi Friedl behandelt.
+
Leon Rohde, Starter im Teamsprint und bei der Mannschaftsverfolgung, wird von Hansi Friedl behandelt.

Der Zusammenhalt spielt auch in unserem Team eine entscheidende Rolle, denn er hat einen großen Einfluss auf die Motivation und damit, da bin ich sicher, auch auf den Erfolg. Aus diesem Grund möchte ich heute unser Betreuerteam vorstellen. Bahnrad-Bundestrainer Detlef Uebel und unser Arzt Dr. med. Steffen Steiner.

Von Hansi Friedl

Wir tun das, was wir am besten können: Wir konzentrieren uns auf die Athleten und sind 24 Stunden am Tag einsatzbereit. Neben unseren individuellen Tätigkeiten als Arzt, Trainer und Physiotherapeut sind wir für unsere Sportler direkt vor Ort bei ihren jeweiligen Wettkampfstätten.

Hansi Friedl mit Bahnrad-Bundestrainer Detlef Uebel (rechts) und Arzt Dr. med. Steffen Steiner (links).

Wir verpflegen sie und schauen auf ihre Ernährung, agieren motivierend und manchmal auch beruhigend, wir organisieren und begleiten sie und haben immer ein offenes Ohr. Am Abend vor den Wettkämpfen bekommen die Sportler von mir eine letzte osteopathische Behandlung. Diese Zeit ist sehr intensiv und wertvoll.

Einige Betreuer und Athleten aus der Region sind bei Olympia in Tokio. Wir berichten regelmäßig über sie.

Hansi Friedl, Physiotherapeut und Geschäftsführer von Corox in Edling, begleitet das Team der deutschen Bahnradfahrer bei den Olympischen Spielen.

Kommentare