Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ZEHNTER PLATZ IM BLOCKMEHRKAMPF WURF

Haager Jakob Herzog in der Top-Ten bei der DM

Jakob Herzog vom TSV Wasserburg wurde DM-Zehnter im Blockmehrkampf Wurf der Jugend M14.
+
Jakob Herzog vom TSV Wasserburg wurde DM-Zehnter im Blockmehrkampf Wurf der Jugend M14.

Wasserburg – Leichtathlet Jakob Herzog vom TSV Wasserburg hat sich bei den deutschen Blockmehrkampf-Meisterschaften der Jugend U16 in Markt Schwaben den zehnten Platz gesichert.

Der 14-jährige Haager ging im Blockwettkampf Wurf der Jugend M14 an den Start und kam letztlich auf 2521 Punkte. Nach einer Verletzungspause feierte er damit eine ordentliche DM-Premiere und war zugleich der viertbeste Bayer. Mit 5,11 Metern im Weitsprung (8.), 12,83 Sekunden im 100-Meter-Lauf (10.), 13,07 Sekunden über 80 Meter Hürden (10.), 32,46 Metern im Diskuswurf (10.) und 9,99 Metern im Kugelstoßen (11.) stabilisierte der Schützling von Trainer Marinus Zimmer seine Platzierung.

Deutscher Meister wurde Emil Wydmuch vom SV Halle mit 2868 Punkten. (stl)

Kommentare