Gruppensieger im Steiner-Pokal fix

Im Fußball-Steiner-Pokal stehen die Gruppensieger fest.

Der TV Kraiburg, TSV Übersee und SB Chiemgau Traunstein II haben sich damit für die Endrunde qualifiziert. Zwar stehen noch die letzten Gruppenspiele aus, diese drei Teams sind aber nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Offen ist noch, wer als bester Gruppenzweiter in die Endrunde einzieht: Aktuell hat der TSV Obertaufkirchen mit sieben Punkten aus vier Spielen die Nase vorne, kann aber noch vom ESV Freilassing II eingeholt werden, der nach drei Begegnungen sechs Punkte aufweist. Die Grenzstädter müssen im Nachtrag noch gegen Traunsteins „Zweite“ ran. Der genaue Endrundentermin steht noch nicht fest. re

Kommentare