Bis an die Grenzen gegangen

Lisa Seebacher gewann bei den U16-Mädchen. Beha

Raubling – Der alljährliche Konditionswettbewerb des Skiverbandes Inngau zum Herbstbeginn ist für seinen alpinen Skinachwuchs ein wichtiger Bestandteil des Inngau-Sparkassencups der Schüler U14/U16 (Jahrgänge 2004/2005 und 2006/2007) und des Bacher U12 Cups (Jahrgänge 2008/2009).

Hier werden die sportlichen Grundlagen wie Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und Gleichgewicht überprüft.

79 gemeldete Sportler gaben alles

Die Trainingsgemeinschaft TuS Raubling und ASV Großholzhausen war wieder Ausrichter wie letztes Jahr in der Turnhalle des Gymnasiums Raubling. Durchgeführt und zusammengestellt wurde das Programm mit drei verschiedenen fair gesetzten Parcours vom neuen SVI-U16-Cheftrainer Dominik Homsek mit SVI-U14-Trainer Andreas Homsek. Hier einen großen Respekt vor den 79 gemeldeten Rennläufern, die bis an ihre Grenzen kämpften. Im Anschluss an das Hallenprogramm fand auf der Sportanlage des ASV Großholzhausen der Ausdauerlauf statt.

Mia Volkelt und Jakob Socher bei U12 vorne

Bei den U12-Mädchen konnte sich Mia Volkelt vom SC Rosenheim mit 320 Punkten vor Lara Daut mit 290 Punkten und Antonia Käser mit 267 Punkten, beide vom SC Aising-Pang durchsetzen – alles Mädchen des älteren Jahrgangs 2008. Jakob Socher vom TSV Brannenburg holte sich bei den U12-Buben (stärkste Gruppe) als Jahrgangsjüngerer klar mit 305 Punkten den Sieg vor Alexander Detterbeck mit 244 Punkten und Max Macherey mit 220 Punkten, beide vom SC Aising-Pang (beide Jahrgang 2008).

Wie im Vorjahr siegte bei den U14-Mädchen Carla Schmidhuber vom SC Aising-Pang mit 360 Punkten vor Hannah Thalmeier vom SC Rosenheim mit 265 Punkten und Hannah Bauer vom ASV Großholzhausen mit 234 Punkten, alle drei Mädchen vom älteren Jahrgang 2006. Bei den U16-Mädchen konnte nicht die komplette Gruppe wegen Krankheit/Verletzung starten, hier erkämpfte sich Lisa Seebacher vom TuS Raubling mit 305 Punkten den Sieg vor Vanessa Schuller vom SC Aising-Pang mit 300 Punkten (beide jüngerer Jahrgang 2005) und Leonie Maier, ebenso vom SC Aising-Pang (Jahrgang 2004), mit 241 Punkten.

Tagesbestmarke durch Sebastian Weiss

Bei den U14-Buben gewann Luis Widmesser mit 300 Punkten vom WSV Oberaudorf vor Simon Thurmaier mit 254 Punkten und Niklas Höller mit 210 Punkten, beide vom SC Rosenheim und jüngerer Jahrgang 2006. Die Tagesbestmarke erreichte Sebastian Weiss vom SC Rosenheim mit 380 Punkten als Sieger der U16-Buben, gefolgt von Daniel Schuller mit 300 Punkten vom SC Aising-Pang und Luis Kleine mit 215 Punkten vom SC Rosenheim (beide jüngerer Jahrgang 2005).

Mannschaftswertung an SC Aising-Pang

Die Mannschaftswertung gewann der SC Aising-Pang auf Platz eins und SC Aising-Pang 2 auf dem zweiten Platz, der SC Rosenheim erreichte den dritten Platz. Alle Ergebnisse sind unter www.rennmeldung.de zu finden. bb

Kommentare