Golda gewinnt in Innsbruck

+

Eine Benefizveranstaltung zugunsten eines an Leukämie erkrankten Boxers veranstaltete der Boxring Innsbruck.

Als einziger bayerischer Kämpfer kam Dominik Golda im Männer-Mittelgewicht bis 75 Kilogramm von der DJK Bavaria Rosenheim zum Einsatz. Golda (im Bild rechts) bestritt seinen ersten Fight mit Bravour und konnte über die Distanz von drei Runden je drei Minuten immer wieder wertvolle Treffer auf seinem Konto verbuchen. Gegner Sinan Reiter vom BC Innsbruck musste als Verlierer den Ring verlassen.

Kommentare