Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


IM BEACHVOLLEYBALL ERFOLGREICH

Gleich zwei DM-Tickets für den Eiselfinger Nachwuchs

Der TSV Eiselfing ist bayerischer Vereinsmeister der U15.
+
Der TSV Eiselfing ist bayerischer Vereinsmeister der U15.

Mit großen Erfolgen sind die Beachvolleyballer des TSV Eiselfing gestartet. Gleich zweimal gelang den Nachwuchssportlern die Qualifikation für die deutschen Titelkämpfe. Zudem holte der Eiselfinger Nachwuchs den ersten Titel.

Oberding/Lenggries – Der TSV Eiselfing kann auf überaus erfolgreiche Beachvolleyball-Meisterschaften zurückblicken: Das Team Hälbich/Pick setzte sich bei der bayerischen Meisterschaft in Oberding in der Altersklasse U16 gegen viele starke und größtenteils ältere Gegner durch und errang den zweiten Platz. Hiermit qualifizierten sich die Mädchen für die Deutsche Meisterschaft U16, die vom 9. bis 11. Juli in Barby in Sachsen-Anhalt stattfinden wird.

Das Duo Hälbich/Pick belegte den zweiten Rang.

Bayerischer Vereinsmeister

In Lenggries vertraten die jungen Sportlerinnen den TSV Eiselfing bei der bayerischen Vereinsmeisterschaft U15. Dabei gilt ein besonderer Spielmodus: Die Vereine treten mit jeweils zwei Beachteams, die Zwei gegen Zwei nach Beachregeln spielen, gegeneinander an. Zudem wird auch ein Match Vier gegen Vier nach Hallenregeln im Sand ausgetragen. Der TSV setzte sich mit einer starken Mannschaftsleistung gegen alle anderen Vereine durch und darf nun als bayerischer Vereinsmeister vom 16. bis 18. Juli an der Deutschen Vereinsmeisterschaft in Dachau teilnehmen.

Kommentare