German Open beim CYC

-
+
-

Der Chiemsee Yachtclub lässt vom 1. bis 4. Oktober die beim CYC noch wenig bekannte „International 14“-Klasse, kurz „14“ (Bild), segeln.

Gemeldet haben 23 Segelboote, darunter je ein Boot aus der Schweiz und Großbritannien. Prominente Teilnehmer sind Oliver Voss und Georg Borkenstein, jeweils mehrfache Gewinner der German Open in der Vergangenheit. Vorgesehen beim Chiemsee YC sind zwölf Wettfahrten, Wettfahrtleiter ist Kai Schreiber. Die Klasse kann auf eine im Segelsport einzigartige, über hundertjährige Geschichte zurückblicken. 1898 wurde die erste australische Meisterschaft ausgetragen. 1928 wurde dem 14-Footer als erster Klasse überhaupt vom Weltsegelverband der Status „Internationale Klasse“ zuerkannt. Niessen

Kommentare