Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SIEBTER SPIELTAG IN DEN KREISKLASSEN

Georg Reiter ist der Mann des Kreisklassen-Spieltags: Sechs Kisten beim ersten Saisonsieg

Der siebte Spieltag in den Fußball-Kreisklassen.
+
Der siebte Spieltag in den Fußball-Kreisklassen.

Der siebte Spieltag in den Fußball-Kreisklassen ist über die Bühne gegangen und dabei überstrahlt ein Name alles: Georg Reiter. Beim ersten Saisonsieg, dem 7:1 gegen Mühldorf, erzielte der Goalgetter des TSV Neumarkt-St. Veit gleich sechs Tore.

Von Marinus Obermaier

Die SpVgg Pittenhart, der Tabellenführer der Fußball-Kreisklasse 1, ist auch nach dem sechsten Spieltag weiter ungeschlagen. 130 Zuschauer sahen im Topspiel ein 2:2-Remis gegen den SV Söchtenau-Krottenmühl. Torjäger Philipp Linner erzielte dabei bereits seinen siebten Saisontreffer.

Vier Siege aus vier Spielen

Mit vier Siegen aus vier Spielen gestartet ist der TSV Brannenburg. Gegen den SV Seeon-Seebruck gelang ein 2:0-Sieg, Eldar Kavazovic erzielte vor 400 Zuschauern beide Tore.

Weiter ohne Sieg ist der WSV Samerberg. Durch die 0:1-Niederlage gegen den SC Frasdorf steht man mit nur einem Punkt aus fünf Spielen auf dem letzten Platz.

Einen klaren Sieg feiern konnte der ASV Flintsbach. Martin Huber erzielte beim 3:0-Sieg gegen Nußdorf einen Doppelpack. Es ist bereits der vierte Sieg in Folge für den ASV.

Weitere Nachrichten zum Sport in der Region finden Sie hier.

SpVgg Pittenhart – SV Söchtenau-Krottenmühl 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Philipp Linner (17./Elfmeter). 1:1 Hannes Schmidmayer (42.). 1:2 Stefan Weinfurtner (59.). 2:2 Markus Winkler (64.). Zuschauer: 130.

SV Nußdorf – ASV Flintsbach 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Samuel Köhler (17.). 0:2 Martin Huber (21.). 0:3 Martin Huber (67.). Zuschauer: 75.

SC Frasdorf – WSV Samerberg 1:0 (0:0). Tore: 1:0 Tobias Kaspar (71.). Zuschauer: 75.

ASV Kiefersfelden – TSV Neubeuern 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Vincent Scheidemann (13.). 2:0 Fabian Fischer (76.). 3:0 Alexander Frik (84.). Zuschauer: 120.

SV Seeon-Seebruck – TSV Brannenburg 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Eldar Kavazovic (58.). 0:2 Eldar Kavazovic (76.). Zuschauer: 400.

Torschützenliste:

7 Tore: Philipp Linner (SpVgg Pittenhart)

6 Tore: Maximilian Faltner (TSV Brannenburg).

Kreisklasse 2

Weiterhin ohne Punktverlust Spitzenreiter in der Kreisklasse 2 ist der SV-DJK Kolbermoor. Der Ex-Bezirksligist gewann auch das vierte Spiel gegen den TSV Eiselfing mit 1:0 und steht auf Platz Eins. Einziger Torschütze war Mike Schwenzer.

Ebenfalls noch ohne Punktverlust ist der SV Tattenhausen. Nach erst drei gespielten Spielen hat der SVT bereits neun Punkte auf dem Konto. Gegen Ramerberg drehten sie einen Rückstand aus der 26. Minute noch vor der Pause zu einem 2:1, das letztendlich zum Sieg reichte.

Weiter ohne Punkt nach fünf Spielen ist NK Croatia Rosenheim. Auch gegen Griesstätt verlor man mit 0:1, das goldene Tor erzielte Georg Lenz. Griesstätt schiebt sich somit vorübergehend auf Platz Zwei.

Einen bitteren Ausgleich einstecken musste der TuS Großkarolinenfeld beim 1:1-Remis gegen den TSV Babensham. In der ersten Minute der Nachspielzeit war es Josef Gaa, der durch ein Eigentor den Sieg für seine Mannschaft verhinderte.

SV Ramerberg – SV Tattenhausen 1:2 (1:2). Tore: 1:0 Patrick Lerch (26.). 1:1 David Weichselbaumer (43.). 1:2 Florian Hofmann (44.). Zuschauer: 90.

SV-DJK Kolbermoor – TSV Eiselfing 1:0 (1:0). Tore: 1:0 Mike Schwenzer (39.). Zuschauer: 50.

NK Croatia Rosenheim – SV/DJK Griesstätt 0:1 (0:0). Tore: 0:1 Georg Lenz (51.). Zuschauer: 0.

TSV Babensham – TuS Großkarolinenfeld 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Joachim Heinold (18.). 1:1 Josef Gaa (90.+1./Eigentor). Zuschauer: 150.

SV Schechen – SV/DJK Oberndorf 3:1 (3:1). Tore: 1:0 Josef Wittmann (13.). 2:0 Stefan Lechner (27.). 3:0 Josef Wittmann (27.). 3:1 Simon Heimann (29.). Zuschauer: 80.

Torschützenliste:

4 Tore: Julien Santana-Mielke (SV-DJK Kolbermoor).

Kreisklasse 3

Reiter-Festspiele in der Kreisklasse 3! Ein Sechserpack von Georg Reiter bringt den ersten Saisonsieg für den TSV Neumarkt-St. Veit, ein 7:1 gegen den FC Mühldorf. Der TSV verlässt somit den letzten Platz.

Neuer Spitzenreiter der Fußball-Kreisklasse 3 ist der SV/DJK Pleiskirchen. Durch einen 2:0-Sieg gegen Unterneukirchen schiebt sich Pleiskirchen vorübergehend an Platz Eins.

Weiter ungeschlagen ist der TV Altötting. Sascha Seehuber erzielte beim 4:2-Sieg über Neuötting einen Doppelpack, entschieden wurde das Spiel durch Lorenz Schuster in der Nachspielzeit, der das 4:2 erzielen konnte.

Eine hohen Sieg einfahren konnte der SV Oberbergkirchen gegen den TuS Alztal Garching. Mit 4:0 schlug der SVO die Alztaler, alle vier Tore fielen bereits vor der Pause. Es war der erste Sieg für Oberbergkirchen, durch den sie gleichzeitig auch die Abstiegsränge verlassen. Alztal Garching hat nun die rote Laterne inne.

TV Altötting – TSV Neuötting 4:2 (2:1). Tore: 1:0 Tobias Kempe (26./Eigentor). 1:1 Altin Berisha (30.). 2:1 Sascha Seehuber (39./Elfmeter). 3:1 Sascha Seehuber (55.). 3:2 Daniel Kagerer (72.). 4:2 Lorenz Schuster (90.+3.). Zuschauer: 270.

SV Oberbergkirchen – TuS Alztal Garching 4:0 (4:0). Tore: 1:0 Thomas Goeller (4.). 2:0 Johannes Breiteneicher (14.). 3:0 Matthias Viellehner (33.). 4:0 Markus Nicklbauer (43.). Gelb-Rot: Christian Buchner (64./Alztal Garching). Zuschauer: 100.

SV Unterneukirchen – SV/DJK Pleiskirchen 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Alfred Grumann (6.). 0:2 Simon Steinleitner (27.). Zuschauer: 120.

TSV Neumarkt-St. Veit – FC Mühldorf 7:1 (1:1). Tore: 0:1 Cornelius Rossberg (18.). 1:1 Georg Reiter (42.). 2:1 Georg Reiter (49.). 3:1 Georg Reiter (57.). 4:1 Georg Reiter (75.). 5:1 Georg Reiter (77.). 6:1 Georg Reiter (82.). 7:1 Michael Spirkl (87.). Zuschauer: 120.

Torschützenliste:

4 Tore: Daniel Kagerer (TSV Neuötting), Lukas Windsperger (SV Haiming)

Kreisklasse 4

Der TSV Altenmarkt verliert auch das vierte Spiel in dieser Kreisklassen 4 Saison mit 1:4 gegen den DJK Otting und bleibt somit Letzter. Gegner Otting gewinnt dagegen zum fünften Mal in Folge und bleibt Tabellenführer.

Otting weiter auf den Fersen ist der SC Vachendorf. Durch einen 3:2-Sieg gegen Ruhpolding steht der SCV weiter auf Platz Zwei, nur zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter. Vachendorf gewann dabei trotz einer ganzen Halbzeit in Unterzahl.

TSV Altenmarkt – DJK Otting 1:4 (1:0). Tore: 1:0 Josef Schmid (35.). 1:1 Andreas Sommer (49.). 1:2 Matthias Zahnbrecher (59.). 1:3 Korbinian Thaller (64.). 1:4 Markus Baumgartner (84.). Zuschauer: 70.

SC Vachendorf – SV Ruhpolding 3:2 (1:1). Tore: 1:0 Thomas Klauser (16.). 1:1 Florian Schweiger (31.). 2:1 Tobias Schützinger (58.). 3:1 Thomas Klauser (62.). 3:2 Valentin Gstatter (82.). Gelb-Rot: Alexander Loreck (45.+1./Vachendorf). Zuschauer: 150.

obe

Kommentare