Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gelungener Start in die Rückrunde

Nachdem das erste Spiel der Rückrunde der U17-Junioren gegen den FC Mühldorf leider witterungsbedingt ausgefallen war, begaben sich die U17-Kicker aus Ampfing zum Tabellennachbarn nach Bad Endorf.

Zu Anfang der Partie brachten die Schweppermänner aus Ampfing den Gegner mächtig unter Druck. Jedoch musste in der zwölfte Minute ein fulminant getretener Freistoß von Akdemir Atakan herhalten um die Führung der Ampfinger zu markieren. In der 26. Minute erhöhten die Schweppermänner verdient auf 2:0. Zum Ende der ersten Hälfte kamen die Endorfer zu einem sehenswerten Anschlusstreffer.

In der zweiten Spielhälfte brachte die Heimmannschaft die Gäste erheblich unter Druck, die Abwehr um Kapitän Stefan Oberbauer und Michael Pabst stemmte sich jedoch erfolgreich gegen den drohenden Ausgleich. Und so schlossen die Schweppermänner einen ihrer vielen Konter in der 60. Minute durch Niklas Paul erfolreich ab.

Am kommenden Freitag erwarten die U17-Junioren aus der Isengemeinde die JFG Traunstein. Juniorentrainer Thomas Kurzinger erwartet hier wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung, um die nächsten drei Punkte einzufahren. re

Kommentare