SCHACH

Gelungener Start für die Inntaler

Mit zwei Siegen gelang der Inntaler ersten Schach-mannschaft ein überraschendes Debüt in der A-Klasse Inn-Chiemgau.

Ein 5:3 gegen Altötting und ein 5,5:2,5 gegen Dorfen sprechen für sich. Beste Punktesammler Dr. Hans Bolland und Thomas Mix mit jeweils zwei Siegen. Werner Höller erreichte 1,5 Punkte aus zwei Spielen. Heinz Hinkelmann, Robert Huber und Enrico Sessler erzielten bei jeweils einem Spiel volle Punkte. Christian Zaißerer steuerte einen Punkt, Stefan Khan und Dr. Hermann Axt einen halben Punkt zum Erfolg bei. Mit 10,5 Brett- und vier Mannschaftspunkten stehen die Inntaler auf dem dritten Platz.

Weniger erfolgreich war die Inntaler zweite Mannschaft. Mit zwei Auftaktniederlagen gegen Bad Reichenhall und Mangfalltal 2, dem daraus resultierenden achten Tabellenplatz in der B-Klasse Inn-Chiemgau, hängen die Trauben in weiter Ferne. re

Kommentare