Geisterspiel in Buchbach

Wenn der TSV Buchbach am morgigen Freitag um 19 Uhr den TSV Rain zum Punktspiel in der Fußball-Regionalliga Bayern empfängt, sind keine Zuschauer zugelassen.

Aufgrund des Inzidenzwertes, der auch im Landkreis Mühldorf über 100 liegt, wären maximal 50 Zuschauer in der SMR-Arena erlaubt gewesen. „Wir wollen das vermutlich letzte Heimspiel des Jahres sportlich fair durchziehen“, erklärt Sportlicher Leiter Georg Hanslmaier und führt aus, dass es der Verein gerechter empfinde, gar keine Fans ins Stadion zu lassen als 50 willkürlich Auserwählte. „Das ist eine schwierige Situation. Aber wir stellen uns der Verantwortung gegenüber der Liga und gegenüber unseren Fans“, so Hanslmaier. mb

Fussball

Kommentare