MOTORSPORT

Gaßner gewinnt im Oberland

Nach zwei Jahren Abstinenz wegen Terminüberschneidungen startete der Surheimer Hermann Gaßner mit Beifahrerin Karin Thannhäuser bei der 24.

Auflage der ADAC Rallye Oberland rund um Schongau. In diesem Jahr wurden die Strecken auf knapp 70 Wertungsprüfungskilometer verlängert, was diese Veranstaltung noch interessanter machte.

Der angekündigte Schneefall blieb zwar aus, aber bei den widrigen Wetterbedingungen hatte Hermann Gaßner das richtige „Händchen“ für die perfekte Reifenwahl und holte sich mit dem Mitsubishi Evo X die ersten zwei Bestzeiten. Am Ende siegte er mit über 14 Sekunden Vorsprung.

Für Hermann Gaßner junior ging es um wichtige Punkte in der Toyota Gazoo Racing Trophy. Mit seiner österreichischen Beifahrerin Ursula Mayrhofer holte er sich mit deutlichem Vorsprung den Klassensieg und übernahm die Führung dieser Trophy. re

Kommentare