Garching: Trainer Bönig tritt zurück

Philipp Bönig, der erst zu dieser Saison den Regionalligisten VfR Garching als Trainer übernommen hat, ist mit sofortiger Wirkung von seinem Posten zurückgetreten.

Der 39-Jährige hatte zuletzt sechsmal in Folge nicht gewonnen, in diesem Zeitraum nur zweimal unentschieden gespielt. In 16 Saisonspielen hatte es unter Bönig nur vier Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen gegeben. Mit dieser Bilanz steht der VfR nur auf dem vorletzten Platz, der am Saisonende den Abstieg bedeuten würde. Nun zog der Coach, ehemaliger Erst- und Zweitliga-Profi des MSV Duisburg, VfL Bochum und von Ferencvaros Budapest, der in der vorigen Saison als Trainer mit dem BCF Wolfratshausen aus der Landesliga Südwest abgestiegen war, die Reißleine. Eine Nachfolgelösung gibt es bei den Oberbayern noch nicht. dme

Fussball

Kommentare