Garching holt Scholl junior und Zwillinge

Der VfR Garching, Schlusslicht in der Regionalliga Bayern, hat die Zwillinge Lirim und Arijanit Kelmendi verpflichtet.

Die 24 Jahre alten Defensivspezialisten spielten bisher beim Ligakonkurrenten FC Memmingen. Beide hatten ihre Verträge dort aufgelöst, wollten im Paket wechseln. Lirim Kelmendi wurde in Garching (2016 bis 2019) zu einem der besten Rechtsverteidiger der Regionalliga und hat sich in Memmingen im rechten Mittelfeld als Stammkraft etabliert. Sein Bruder spielte von 2016 bis 2018 in Unterföhring, danach in Pipinsried, und diese Saison lief er als Innenverteidiger zwölf Partien für Memmingen auf. Dazu kommt Mittelfeldspieler Lucas Scholl, der Sohn von Ex-Profi Mehmet Scholl. Der 23-Jährige hat im Nachwuchs für den FC Bayern München gespielt, kickte seit Anfang 2017 für Wacker Nordhausen in der Regionalliga Nordost und brachte es dort auf 41 Einsätze mit vier Toren. dme

Kommentare