Gangkofen nicht zu schlagen

Neumarkt- St. Veit. - Sechs Mannschaften kamen zum D1-Jugend-Hallenfußball- Turnier der Fußballabteilung des TSV Neumarkt in die Neumarkter Sporthalle und zeigten unter starker Zuschauer-Unterstützung guten Umgang mit dem runden Leder.

Die Organisatoren Uwe Lange und Stefan Spirkl sowie die eingeteilten Schiedsrichter des Verbandes waren mit dem fairen Ablauf der Sportveranstaltung sehr zufrieden. In den 15 Begegnungen gab es insgesamt 53 Treffer. Hier ein Auszug aus der Siegerliste:

Turniersieger wurde mit zehn Punkten aufgrund des besseren Torverhältnisses die Mannschaft des TSV Gangkofen vor dem SV Oberbergkirchen. Mit den errungenen neun Punkten kam die Spielgemein-schaft Neumarkt/ Egglkofen I auf den dritten Platz. Es folgten die Teams Spielgemeinschaft Johannesbrunn/Binabiburg (sieben Punkte), SSV Eggenfelden und SG Neumarkt/ Egglkofen II (je drei Punkte). hus

Kommentare