Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Rosenheimer wollen in der Kreisliga bleiben

Zerstört Pang den Engelsberger Traum vom größten Erfolg in der Historie?

Auf Markus Hacke ruhen die Panger Hoffnungen in der Offensive.
+
Auf Markus Hacke ruhen die Panger Hoffnungen in der Offensive.
  • Thomas Neumeier
    VonThomas Neumeier
    schließen

Abstieg oder Klassenerhalt - für den SV Pang entschiedet sich am Samstag in Unterreit, in welcher Klasse man in der kommenden Fußballsaison antritt. In Relegationsspiel treffen die Panger auf den TuS Engelsberg, der mit einem Aufstieg wiederum den größten Erfolg in der Vereinshistorie schaffen kann.

Rosenheim – Auf dem Sportgelände des FC Grünthal in Unterreit wird entschieden, wer möglicherweise in der kommenden Spielzeit gegen den FC Grünthal um Punkte spielen wird. In einem Entscheidungsspiel um einen freien Platz in der Fußball-Kreisliga duellieren sich der SV Pang und der TuS Engelsberg am Samstag um 17 Uhr um Klassenerhalt oder Aufstieg. Beide Teams haben am Mittwoch die erste Hürde in der Relegation genommen. Der bisherige Kreisligist Pang wehrte den Angriff des Kreisklassen-Vizemeisters Kolbermoor mit 3:2 ab, Engelsberg als Zweiter der Kreisklasse 3 kegelte hingegen mit Perach/Winhöring schon einen Kreisligisten aus dem Bewerb. Die Engelsberger könnten mit einem Sieg ihren großen Traum verwirklichen, schließlich haben sie in ihrer Vereinsgeschichte noch nie in der höchsten Spielklasse des Fußball-Kreises gespielt.tn

Mehr zum Thema