Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußball-Lehrer für 1860 Rosenheim 2

Ralf Santelli ist ab sofort im Trainerteam des TSV 1860 Rosenheim.  dpa
+
Ralf Santelli ist ab sofort im Trainerteam des TSV 1860 Rosenheim. dpa

Der TSV 1860 Rosenheim hat für seine Fußball-Bezirksliga-Mannschaft einen neuen Trainer: Ab sofort ist der Fußball-Lehrer Ralf Santelli (45 Jahre) für die Sechziger-Zweite verantwortlich. Mit dem gebürtigen Waiblinger haben die Sechziger einen dicken Fisch an Land gezogen, denn Santelli hat unter anderem mit Trainergrößen wie Ralf Rangnick, Mirko Slomka, Christian Ziege, Markus Babbel, Martin Andermatt und Hermann Gerland zusammengearbeitet. Für kurze Zeit war Santelli auch Cheftrainer des Drittligisten Wacker Burghausen. Der Diplom-Sportleher ist auch beim Deutschen Fußball-Internat in Bad Aibling angestellt, wo er mit vielen jungen Spieler zusammenarbeitet. "Auch bei uns soll er ein Bindeglied zwischen unseren Junioren- und Seniorenteams sein, wir sind sehr froh, dass wir so einen Fußball-Experten in unserem Trainer-Team haben", erklärte gestern Sechziger-Abteilungsleiter Hans Klinger.

Das Regionalligateam der Sechziger beginnt übrigens morgen, Samstag, mit der Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde. bz

Mehr zum Thema

Kommentare