Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zwei Treffer des Goalgetters

Kreisliga 2: Inzeller Unentschieden dank Fabian-Zeidler-Show

Der Inzeller Emmeran Gehmacher treibt den Ball und wird von Mario Ganghofner verfolgt. Schiedsrichter Maxi Wagner beobachtet die Szene.
+
Der Inzeller Emmeran Gehmacher treibt den Ball und wird von Mario Ganghofner verfolgt. Schiedsrichter Maxi Wagner beobachtet die Szene.

In der Fußball-Kreisliga 2 hat Goalgetter Fabian Zeidler dem SC Inzell einen Punkt gerettet. Mit zwei Toren sorgte Zeidler für das Unentschieden der Mannen aus dem Eisschnelllauf-Mekka gegen die SG Perach/Winhöring nach einem 0:2-Rückstand.

Inzell/Schönau – In der Fußball-Kreisliga 2 ist bereits der zehnte Spieltag absolviert. An einem torreichen Wochenende erzielten die Mannschaften des SC Inzell und der SG Tüßling/Teising jeweils ein Remis.

Im Spiel gegen die SG Perach/Winhöring zeigte der SC Inzell zwei unterschiedliche Gesichter, was letzten Endes zu einem gerechten 2:2-Unentschieden führte. In der ersten Halbzeit waren die Gäste aus Perach tonangebend und münzten in der 13. Minute ihre Überlegenheit in die 1:0-Führung um. Marc Abel brachte das Leder mit einem präzisen Flachschuss im rechten unteren Eck unter. Kurz nach Wiederanpfiff schockte Markus Kiefl den Gastgeber, als er unter tatkräftiger Unterstützung der Inzeller Hintermannschaft aus 15 Metern nur noch ins leere Tor einschieben musste. Die letzten 30 Minuten gehörten Inzells Top-Stürmer Fabian Zeidler. Nach einem Solo vollstreckte er zunächst zum 1:2-Anschluss. Fünf Minuten vor dem Abpfiff schweißte Zeidler das Spielgerät nach einer Hereingabe von Andi Dießbacher ins Netz. Die Mannen aus Inzell hatten in Person von Christian Lang sogar noch die Chance auf den Siegtreffer, es blieb aber beim 2:2-Remis.

Tüßling/Teising kassiert späten Ausgleich

Die SG Tüßling/Teising musste beim TuS Traunreut einen späten 1:1-Ausgleich schlucken und bleibt im Tabellenmittelfeld stecken. In der 31. Minute gab Schiedsrichter Volkan Kilic einen Strafstoß für die Gäste aus Tüßling, den Benjamin Kastenhuber verwandelte. Die Mannen von Coach Andy March konnten den Vorsprung lange Zeit halten, ehe Ersel Aydinalp kurz vor dem Schlusspfiff den Ausgleichstreffer für Traunreut erzielte.

Töging II verliert am Königssee

Der FC Töging II erlitt beim Tabellendritten SG Schönau eine 1:4-Klatsche. Bereits ab der 13. Minute lag die Mannschaft von Trainer Udo Sigrüner durch den Treffer von Markus Lochner mit 0:1 im Hintertreffen. Stefan Weinbruch erhöhte in der 67. Minute auf 2:0 für den Gastgeber. Zehn Minuten vor dem Ende leitete Stefan Mutschler mit dem 1:2-Anschlusstreffer für die Töginger eine wilde Schlussphase ein, in der Lochner und Daniel Maier den Vorsprung Schönaus zum 4:1 in die Höhe schraubten.

Im Spitzenspiel der Liga gab es keine Tore. Tabellenführer TSV Peterskirchen und Verfolger SV Mehring trennten sich 0:0.

FC Hammerau – BSC Surheim 3:3 (0:2). Tore: 0:1 Tom Berger (17.), 0:2 Luca Schwentner (45.), 0:3 Robert Stallmayer (48.), 1:3 Ioan Maris (69.), 2:3 Manuel Weiß (75.), 3:3 Almir Omanovic (79.); Zuschauer: 200.

SV Kay– TSV Reischach 4:0 (0:0). Tore: 1:0 Johannes Schild (58.), 2:0 Lukas Wembacher (69.), 3:0 Sebastian Leitmeier (70.), 4:0 Lukas Wembacher (74.); Zuschauer: 200.

TSV Teisendorf – SC Anger 3:2 (0:0). Tore: 1:0 Emir Krasniqi (48.), 2:0 Thomas Burghartswieser (63.), 2:1 Maximilian Hohmann (68.), 2:2 Alexander Settnik (84.), 3:2 Emir Krasniqi (86.); Zuschauer: 150.

TuS Traunreut – SG Tüßling/Teising 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Benjamin Kastenhuber (Elfmeter, 31.), 1:1 Ersel Aydinalp (86.); Zuschauer: 80.

SG Schönau – FC Töging II 4:1 (1:0). Tore: 1:0 Markus Lochner (13.), 2:0 Stefan Weinbuch (67.), 2:1 Stefan Mutschler (80.), 3:1 Markus Lochner (81.), 4:1 Daniel Maier (83.); Zuschauer: 100.

SC Inzell – SG Perach/Winhöring 2:2 (0:1). Tore: 0:1 Marc Abel (13.), 0:2 Markus Kiefl (47.), 1:2 Fabian Zeidler (59.), 2:2 Fabian Zeidler (85.); Zuschauer: 75.

TSV Peterskirchen – SV Mehring 0:0 (0:0). Zuschauer: 220.

Torschützenliste

10 Tore: Emir Krasniqi (TSV Teisendorf), Fabian Zeidler (SC Inzell).

7 Tore: Sebastian Leitmeier (SV Kay), Stefan Mutschler (FC Töging II)

6 Tore: Manfred Reiter (TSV Teisendorf), Sebastian Wessels (SG Schönau).dav

Mehr zum Thema

Kommentare