Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


In der Fußball-Kreisklasse 4 könnte dem SC Vachendorf am letzten Spieltag der große Wurf gelingen. D

In der Fußball-Kreisklasse 4 könnte dem SC Vachendorf am letzten Spieltag der große Wurf gelingen.

Denn der SC, obwohl selbst spielfrei, war dank der Tittmoninger 0:1-Niederlage in Laufen der große Gewinner des Spieltags. Zwar liegt Bad Reichenhall (35 Punkte), das 5:3 in Berchtesgaden gewann, nach dem vorletzten Spieltag hinter Meister Piding (44) noch einen Punkt vor Vachendorf und Tittmoning (jeweils 34). Aber Bad Reichenhall (spielfrei) kann am kommenden Wochenende nicht mehr punkten, so würde Vachendorf bei einem Sieg gegen Laufen auf Platz zwei springen, weil Tittmoning im direkten Vergleich (5:1 für Vachendorf und 0:0) schlechter abschneidet. lule

Fussball-

Kreisklasse 4

Kommentare