Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball-Kreisklasse 3

Kein einziges Unentschieden, einen 6:0-Kantersieg und einen klaren Erfolg für den Spitzenreiter gab es am Wochenende in der Fußball-Kreisklasse 3.

Der Tabellenführer SV Aschau/ Inn besiegte den SV Haiming am elften Spieltag mit 4:0 und bleibt so zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen.

Konstantin Karamanlis erzielte einen Doppelpack, Maximilian Wintersteiger und Thomas Deißenböck schossen die weiteren Tore für den SV. Die Veilchen bleiben Spitzenreiter und können sich erstmals mit vier Punkten absetzen. Der SV Haiming hingegen rutscht auf den fünften Tabellenplatz ab.

Erster Verfolger vom SV Aschau/Inn ist die SG Kirchweidach/Halsbach. Mit einem 3:1-Sieg gegen den SV/DJK Pleiskirchen setzt sich Kirchweidach auf Platz zwei. Alfred Grumann brachte die Gäste aus Pleiskirchen in Führung, Robert Gross sorgte noch vor dem Seitenwechsel für den Ausgleich. Ein Doppelschlag in der 63. und 65. Minute stellte die Weichen schließlich auf Sieg für den Tabellenzweiten. Marcell Arnold und Georg Moser trafen für die Hausherren.

Der TSV Neumarkt-St. Veit blieb auch im vierten Spiel unter dem neuen Trainer Robert Heinzinger ohne Niederlage. Gegen den Tabellenletzten TuS Garching gelang ein 6:0-Kantersieg. Ein Eigentor von Daniel Sjablicki leitete das Torfestival ein, Georg Reiter, zweimal Chris Weber, Martin Giftthaler und Michael Höckinger waren die Torschützen von Neumarkt-St. Veit.

Einen späten Sieg feierte der TuS Engelsberg. Nach der frühen Führung durch Thomas Bichlmeier vom FC Mühldorf drehten Robert Weber und Florjan Deliu die Partie zugunsten des TuS Engelsberg, der am Ende mit 2:1 siegte. Engelsberg setzt sich durch den Dreier etwas vom Tabellenende ab, Mühldorf steckt weiter im Abstiegskampf.

SV Aschau/Inn – SV Haiming 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Maximilian Wintersteiger (10.). 2:0 Thomas Deißenböck (45./Elfmeter). 3:0 Konstantin Karamanlis (58.). 4:0 Konstantin Karamanlis (63.). Zuschauer: 260.

SG Kirchweidach/Halsbach – SV/DJK Pleiskirchen 3:1 (1:1). Tore: 0:1 Alfred Grumann (38.). 1:1 Robert Gross (42.). 2:1 Marcell Arnold (63.). 3:1 Georg Moser (65.). Rot: Christian Meyer (87./Pleiskirchen). Zuschauer: 140.

FC Mühldorf – TuS Engelsberg 1:2 (1:1). Tore: 1:0 Thomas Bichlmeier (13.). 1:1 Robert Weber (35.). 1:2 Florjan Deliu (86.). Zuschauer: 50.

TSV Neumarkt-St. Veit – TuS Alztal Garching 6:0 (2:0). Tore: 1:0 Daniel Sjablicki (23./Eigentor). 2:0 Georg Reiter (45.). 3:0 Chris Weber (51.). 4:0 Martin Giftthaler (70.). 5:0 Michael Höckinger (75.). 6:0 Chris Weber (89.). Zuschauer: 120.

SV Unterneukirchen – TV Altötting 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Thomas Reichenspurner (5.). 2:0 Moritz Emmerl (45.+1.). 3:0 Noah Vlaho (63./Eigentor). Rot: Nino Dingl (58./Altötting). Zuschauer: 80.

Torschützenliste

13 Tore: Georg Reiter (TSV Neumarkt-St. Veit).

6 Tore: Daniel Kagerer (TSV Neuötting).obe

Kommentare