Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball-Kreisklasse 3

Neuer Spitzenreiter nach dem siebten Spieltag in der Fußball-Kreisklasse 3 ist der SV Aschau/Inn.

Die Veilchen überholen dank eines souveränen 3:0-Siegs gegen Unterneukirchen den SV/DJK Pleiskirchen.

Der bisherige Tabellenführer kam dagegen im Heimspiel gegen Oberbergkirchen nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Auch eine 16-minütige Überzahl zum Ende des Spiels konnte Pleiskirchen nicht ausnutzen.

Beim Debüt des neuen Trainer-Duos Robert Heizinger und Markus Windhager konnte der TSV Neumarkt-St. Veit einen 2:0-Sieg gegen den TuS Engelsberg feiern. Von Beginn an setzten die Gäste Engelsberg unter Druck und hätte schon früh in Führung gehen können, doch Hausherren-Keeper Andreas Absmeier parierte mehrmals stark. Nach 20 Minuten spielte der TSV in Überzahl, nachdem Florjan Deliu mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Dennoch konnte die Heimelf das Spiel ausgeglichen gestalten. Die beste Möglichkeit in der ersten Halbzeit hatte der TuS: Filip Makopek-Pusecs Freistoß aus 22 Metern klatschte an den Außenpfosten. Nach dem Seitenwechsel tat sich Neumarkt zunächst schwer gegen clever agierende Hausherren. Die Führung gelang erst in der 76. Minute. Georg Reiter leitete den Angriff über die linke Seite ein, spielte auf Andreas Hirschberger und der sah Florian Sporrer, der aus kurzer Distanz einschob. Die Entscheidung gelang dann Georg Reiter in der 81. Minute nach einem Eckstoß seines Bruders Matthias Reiter, aus 9 Meter Torentfernung per Kopf zum 2:0.

TuS Engelsberg – TSV Neumarkt-St. Veit 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Florian Sporrer (76.). 0:2 Georg Reiter (81.). Gelb-Rot: Florjan Deliu (19./Engelsberg), Sven Illguth (78./Engelsberg). Zuschauer: 100.

SV Aschau/Inn – SV Unterneukirchen 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Maximilian Wintersteiger (61./Elfmeter). 2:0 Erhan Yazici (71.). 3:0 Ferdinand Hinterleitner (89.). Zuschauer: 120.

SV/DJK Pleiskirchen – SV Oberbergkirchen 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Thomas Gruber (8.). 1:1 Stephan Neudecker (61.). Gelb-Rot: Markus Nicklbauer (74./Oberbergkirchen). Zuschauer: 180.

TuS Alztal Garching – TV Altötting 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Tim Fredlmeier (29.). 2:0 Stif Hurmuz (34./Elfmeter). 3:0 Christian Buchner (81.). 4:0 Adelin Morar (89.). Zuschauer: 120.

SV Haiming – SG Kirchweidach/Halsbach 0:1 (0:0). Tore: 0:1 Maximilian Lang (76.). Zuschauer: 120.

Torschützenliste

10 Tore: Georg Reiter (TSV Neumarkt-St. Veit).obe

Kommentare