Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball-Kreisklasse 3

Der SV Haiming musste erstmals in dieser Saison Punkte liegen lassen.

Der Spitzenreiter der Fußball-Kreisklasse 3 kam gegen Altötting nicht über ein 0:0 hinaus.

Dem Tabellenführer weiter auf den Fersen ist der SV Aschau/Inn. Die Veilchen gewannen gegen Neumarkt-St. Veit mit 2:1 und sind somit nur noch einen Punkt hinter dem Spitzenreiter. Die beiden Mannschaften, die in der abgebrochenen Saison auf Platz eins und zwei standen, begegneten sich am fünften Spieltag. Von einem Spitzenspiel war dennoch nicht die Rede, da Neumarkt einen Fehlstart hinlegte und ohne Punkte dastand. Aschau übernahm von Beginn an das Kommando. Jan Vetter wurde freigespielt, doch Neumarkt-Tormann Kumpfmüller parierte. Mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit gelang dem SVA die Führung. Einen Eckball von Armin Maier klatschte Muhammed Arslanbas mit der Hand ins Tor. Das unerlaubte Eingreifen blieb auch Schiedsrichter Sebastian Mayerhofer verborgen und so behielt das Tor seine Gültigkeit. In der 54. Minute gelang den Gästen der Ausgleich. Johannes Asanger tauchte vor Kumpfmüller auf und fiel zu Boden, Mayerhofer ließ weiterlaufen. Im Gegenzug bediente Florian Sporrer Georg Reiter, der zum 1:1 traf. Entschieden wurde das Spiel durch einen Elfmeter in der 77. Minute. Thomas Deißenböck verwandelte sicher.

Überraschenderweise nicht über ein Unentschieden hinaus kam Pleiskirchen gegen Garching. Die Pleiskirchner Führung konnte in der 80. Minute von Tim Fredlmeier ausgeglichen werden.

Der FC Mühldorf hingegen siegte gegen die SG Kirchweidach/Halsbach. Durch das 2:0 schiebt sich Mühldorf in der Tabelle am Gegner vorbei auf Platz sechs.

SV Aschau/Inn – TSV Neumarkt-St. Veit 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Stefan Oberbauer (45.+3.). 1:1 Georg Reiter (55.). 2:1 Thomas Deißenböck (78.). Zuschauer: 150.

FC Mühldorf – SG Kirchweidach/Halsbach 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Benjamin Utzinger (47.). 2:0 Tobias Weichselgartner (73.). Zuschauer: 50.

TuS Alztal Garching – SV/DJK Pleiskirchen 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Maximilian Hagl (49.). 1:1 Tim Fredlmeier (80.). Gelb-Rot: Samuel Weindok (89./Pleiskirchen). Zuschauer: 120.

SV Haiming – TV Altötting 0:0 (0:0). Zuschauer: 175.

Torschützenliste

4 Tore: Lukas Windsperger (SV Haiming).obe/re

Kommentare