Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball-Kreisklasse 1

Tordebüt für Sven Bender in der Fußball-Kreisklasse 1.

Beim 5:2-Sieg seiner Mannschaft gegen den WSV Samerberg erzielte der frühere Nationalspieler das zwischenzeitliche 3:0. Maximilian Faltner und auch Samerbergs Florian Osterhammer trafen jeweils doppelt. Benders Zwillingsbruder Lars nahm angeschlagen nur auf der Ersatzbank Platz und wurde nicht eingesetzt. Der TSV Brannenburg ist nach zwei Siegen zum Saisonstart Spitzenreiter.

Ebenfalls perfekt gestartet ist der SC Frasdorf. Nach einem 3:2-Sieg zum Auftakt gewann die Mannschaft von Trainer Heinz Kink auch gegen den SV Riedering mit 3:0. Entschieden wurde das Spiel erst mit dem zweiten SCF-Treffer durch Tobias Stiebler in der 88. Minute, Florian Stoib setzte in der Nachspielzeit noch das 3:0 drauf.

Nächster Verfolger des TSV Brannenburg ist die SpVgg Pittenhart. Ein souveräner 4:1-Sieg gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen machte auch hier den optimalen Start perfekt. Erneuter Doppel-Torschütze war Philipp Linner, der nach zwei Spielen somit schon bei vier Einschüssen steht.

Einen Fehlstart erlebte hingegen der Pittenharter Nachbar TV Obing. Nach einer 1:2-Niederlage zum Auftakt im Derby gegen Pittenhart verlor man auch das Heimspiel gegen den SV Söchtenau-Krottenmühl mit 1:2.

Ein 2:2-Remis gab es beim Derby in Nußdorf, wo dem TSV Neubeuern nach zweimaligem Rückstand stets der Ausgleich gelang. Beim Treffer zum 2:2 waren die Gäste in Überzahl.

Der ASV Kiefersfelden holte sich mit einem 4:1-Sieg beim SV Seeon-Seebruck die ersten drei Zähler der Saison. Dabei hieß es bereits nach 23 Minuten schon 3:1 für die Mannen aus dem Inntal. Die Chiemseer hingegen warten noch auf das erste Erfolgserlebnis und zieren das Tabellenende.

WSV Samerberg – TSV Brannenburg 2:5 (0:2). Tore: 0:1 Lucas Wolf (9.). 0:2 Maximilian Faltner (22.). 0:3 Sven Bender (50.). 1:3 Florian Osterhammer (51.). 1:4 Stefan Schweiberer (70.). 1:5 Maximilian Faltner (75.). 2:5 Florian Osterhammer (86.). Zuschauer: 350.

SV Schloßberg-Stephanskirchen – SpVgg Pittenhart 1:4 (0:3). Tore: 0:1 Philipp Linner (7.). 0:2 Florian Neubauer (28.). 0:3 Philipp Linner (38.). 0:4 Georg Hegele (81.). 1:4 Simon Marold (82.). Gelb-Rot: Dominique Dötsch (86./Schloßberg-Stephanskirchen). Zuschauer: 30.

TV Obing – SV Söchtenau-Krottenmühl 1:2 (1:2). Tore: 0:1 Hannes Schmidmayer (17.). 0:2 Manuel Böhm (24./Elfmeter). 1:2 Alexander Thusbaß (33.). Gelb-Rot: Josef Grill (87./Obing). Zuschauer: 100.

SV Nußdorf/Inn – TSV Neubeuern 2:2 (2:1). Tore: 1:0 Adrian Bogner (9./Elfmeter). 1:1 Luca Ziemba (16.). 2:1 Dominik Endler (24.). 2:2 Franz Warter (70.). Rot: Dominik Endler (61./Nußdorf). Zuschauer: 120.

SC Frasdorf – SV Riedering 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Andi Weiss (60.). 2:0 Tobias Stiebler (88.). 3:0 Florian Stoib (90.). Zuschauer: 140.

SV Seeon-Seebruck – ASV Kiefersfelden 1:4 (1:3). Tore: 0:1 Maximilian Mayerl (10.), 1:1 Alexander Seil (15.), 1:2 Tobias Bauer (17.), 1:3 Tobias Bauer (23.), 1:4 Michael Mayer (66./Eigentor); Zuschauer: 80.

Torschützenliste

4 Tore: Maximilian Faltner (TSV Brandenburg), Philipp Linner (SpVgg Pittenhart)

3 Tore: Adrian Bogner (SV Nußdorf), Tobias Stiebler (SC Frasdorf). obe

Kommentare