Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Touray avanciert zum Matchwinner

Forstinning erstmals in der Landesliga – 3:0-Erfolg sichert Bezirksliga-Meisterschaft

Wer springt am höchsten im Abstiegskampf der Bezirksliga? Michael Krauß (links) und der SV Westerndorf treffen auf den Konkurrenten Buchbach II.
+
Wer springt am höchsten im Abstiegskampf der Bezirksliga? Michael Krauß (links) und der SV Westerndorf treffen auf den Konkurrenten Buchbach II.

Vor dem letzten Spieltag in der Fußball-Bezirksliga geht es nur noch im Abstiegskampf um etwas. Der Meistertitel und der Aufstiegs-Relegationsplatz sind schon sicher vergeben.

Rosenheim/Mühldorf – An der Spitze der Fußball-Bezirksliga Ost sind die Würfel gefallen: Der VfB Forstinning sicherte sich in der vorletzten Runde mit einem 3:0-Sieg bei Fixabsteiger TSV Otterfing den Titel, verbunden mit dem erstmaligen Aufstieg in die Landesliga. Der Crew von Trainer Ivica Coric hätte dazu übrigens auch schon ein Unentschieden gereicht, im Nachhinein hätte sie sogar verlieren dürfen, da Verfolger ESV Freilassing nur 2:2 in Langengeisling spielte.

Deiter und Neuhofer mit 18 Toren vorne

Vor 125 Besuchern in Otterfing zeichnete sich Bakary Touray mit drei „Buden“ als Matchwinner aus (30./83./ 90.) und hat mit seinen aktuell 17 Saisontreffern noch alle Chancen, die in der Torschützenliste vor ihm liegenden Albert Deiter (ESV Freilassing) und Jonas Neuhofer (TSV Siegsdorf/beide 18 Einschüsse) zu überflügeln. Vor allem Deiter ist machtlos, denn seine Grenzstädter – die in die Aufstiegsrelegation gehen – haben am letzten Spieltag ein Freilos. Auch beim jüngsten 2:2 in Langengeisling, mit dem sich die Gastgeber den Ligaverbleib sicherten, blieb er ohne Torerfolg. Der FCL ging in diesem Match zwar durch Tore von Maximilian Birnbeck (13.) und Kilian Kaiser (44.) mit 2:0 in Führung, doch Maximilian Streibl (45. + 2) und Sascha Schimag (80.) sorgten vor 120 Besuchern für den Gleichstand. Die Freilassinger sind damit heuer weiter unbesiegt, auch wenn ihnen der 17. Dreier am Stück verwehrt blieb.

Wie Langengeisling, so spielen auch der SV Waldperlach und der FC Aschheim in der neuen Saison in der Bezirksliga. Das jüngste Derby vor 100 Fans entschied der von Florian Kopp trainierte SVW nach Treffern von Julius Becker (10.) und Efrem Yohannes (81.) mit 2:1 für sich. Für Aschheim war Lenny Gremm zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (29.) erfolgreich.

Das heißeste Duell steigt in Westerndorf

In der Schlussrunde steigt das heißeste Duell im Kampf gegen den Abstieg definitiv beim SV Westerndorf, der am Samstag (14 Uhr/alle Partien beginnen zu dieser Anstoßzeit) den TSV Buchbach II an der Römerstraße begrüßt. Am stärksten gefährdet ist der Tabellendrittletzte SC Baldham-Vaterstetten, dessen Gastgeber FC Aschheim jedoch nur noch fürs Prestige spielt. Auch die SG Reichertsheim-Ramsau/Gars muss noch dringend punkten, hat allerdings bei Meister VfB Forstinning definitiv keine leichte Prüfung zu absolvieren. Aus dem Quartett Buchbach II, Reichertsheim, Westerndorf und Baldham-Vaterstetten werden ein Nichtabsteiger, zwei Relegationsteilnehmer und ein Direktabsteiger ermittelt – die Luft ist also extrem dünn für jedes einzelne dieser vier Teams.

Zwei Fixabsteiger spielen in Endorf

Nur noch um die berühmte goldene Ananas geht es in den restlichen vier Duellen des Spieltages: Moosinning – Saaldorf, Siegsdorf – Langengeisling, Bad Endorf – Otterfing und Dorfen – Waldperlach.cs

Mehr zum Thema