Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kein Sieger im Abstiegsduell

Westerndorf kommt nach Rückstand zurück - Punkteteilung bei Kellerkrimi

Bilder vom Spiel des SV Westerndorf gegen den SC Baldham-Vaterstetten.
+
Szene aus dem Hinspiel: Kann der SV Westerndorf gegen Baldham-Vaterstetten punkten?
  • VonThomas Bösl
    schließen

Das Abstiegsduell endet ohne Sieger. In einem spannenden Spiel trennen sich der SV Westerndorf und der SC Baldham-Vaterstetten wie bereits im Hinspiel mit 2:2 beinschuss.de berichtete live vom Spiel.

Live-Ticker

Aufstellung SV Westerndorf: S. Rott, Y. Albrich, Mi. Jackl, J. Stix, A. Furch, T. Voß, F. Martinus, Ma. Jackl, F. Burkhardt, P. Zetterberg, L. Leupolz

Aufstellung SC Baldham-Vaterstetten: M. Salamon, D. Gerguri, E. Duraj, S. Laemmermeier, E. Özcan, A. Özgül, R. Krumpholz, F. Holzapfel, A. Joszt, M. Stanojevic, N. Stepanek

Tore: 0:1 Rook, 0:2 Holzapfel, 1:2 Martinus, 2:2 Mi. Jackl

Fazit: Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte kam der SV Westerndorf stark aus der Kabine und hatte mehrere Großchancen. In diese Druckphase kam die Führung für die Gäste. Der SVW ließ sich von dem Rückschlag nicht beeindrucken und spielte weiter nach vorne. Durch einen von Rott verursachten, aber auch parierten Elfmeter bekam Baldham-Vaterstetten die Chance auf das 2:0, die sie dann auch durch die darauffolgende Ecke nutzten. Von diesem Moment an spielte nur noch Westerndorf und so kamen sie verdient zum Ausgleich. Ein Sieg wäre für das Heimteam auch drin gewesen. Das Unentschieden hilft beiden Teams im Abstiegskampf nicht wirklich weiter, sie belegen weiterhin den letzten, sowie den vorletzten Platz.

90. Minute: Abpfiff

88. Minute: Der Dauerdruck wird belohnt. Kraus bringt den Ball in die Mitte, wo Jackl komplett frei zum Kopfball kommt und Westerndorf zurück ins Spiel bringt.

88. Minute: Tor für Westerndorf

86. Minute: Der eingewechselte Reiter holt sich für ein taktisches Foul Gelb.

82. Minute: Baldham will inzwischen nur noch verteidigen. Nach vorne geht bei den Gästen nichts mehr. Westerndorf rennt an, sie treffen aber das Tor nicht.

76. Minute: Die Hausherren sind weiter überlegen, doch es fehlt die Genauigkeit im Abschluss. Die Gäste kommen nur noch selten aus der eigenen Hälfte.

73. Minute: Westerndorf drückt auf den Ausgleich. Immer wieder fliegen Flanken in den Strafraum der Gäste, doch es fehlen die Abnehmer.

70. Minute: Westerndorf zeigt Moral und schafft den Anschluss. Marinus Jackl geht auf der rechten Seite frei auf das Tor zu., legt in die Mitte, wo Martinus nur noch einschieben muss.

70. Minute: Tor für Westerndorf

65. Minute: Rott pariert den Elfmeter, doch die nachfolgende Ecke bringt das Tor für die Gäste. Der Ball kommt in die Mitte, dort fliegt er zwischen mehreren Spielern hin und her bevor ihn Holzapfel aus kurzer Distanz versenkt.

65. Minute: Tor für Baldham-Vaterstetten

64. Minute: Elfmeter für Baldham-Vaterstetten

61. Minute: Nächste Großchance für Westerndorf. Die Flanke von Rechts erwischt Leupolz am langen Pfosten, er kann den Ball aber nicht aufs Tor bringen.

60. Minute: Das Spiel wird härter. Immer wieder kracht es nun heftig in den Zweikämpfen.

58. Minute: Marinus Jackl holt sich für ein hartes Foul an der Mittellinie eine Gelbe Karte.

53. Minute: Mitten in der Westerndorfer Druckphase fällt das 1:0 für die Gäste. Über die linke Seite kommt der Ball zu Rook, der ihn annehmen und trocken ins linke Ecke versenken kann.

53. Minute: Tor für Baldham-Vaterstetten

50. Minute: Martinus holt sich für ein taktisches Foul die erste Gelbe Karte des Spiels ab.

48. Minute: Direkt die nächste Chance für das Heimteam. Diesmal ist es Furch, der den Ball knapp neben das Tor setzt. Westerndorf ist jetzt am Drücker.

47. Minute: Jackl mit der Megachance zum Beginn der zweiten Hälfte. Burkhardt tanzt auf der linken Seite drei Spieler aus und legt in die Mitte. Jackl wird am Fünfmeterraum überrascht und kann den Ball nicht aufs Tor bringen.

46. Minute: Anpfiff

Halbzeit: Der SC Baldham-Vaterstetten kam gut in die Partie und konnte sich erste Chancen erarbeiten. Der SV Westerndorf konnte sich zur Mitte der ersten Hälfte ins Spiel kämpfen und war zwischenzeitlich nah dran an der Führung. Zum Ende konnten die Gäste wieder die Kontrolle übernehmen, ohne aber gefährlich zu werden.

45. Minute: Halbzeit

43. Minute: Die Gäste drehen nochmal auf. Immer wieder zwingen sie den SVW im Mittelfeld zu Fehlern und spielen dann schnell über die Außen. Der letzte Ball findet aber noch nicht sein Ziel.

39. Minute: Seit langem Mal wieder eine Chance. Baldham holt sich im Mittelfeld den Ball, über Rechts kommt die Flanke für Krumpolz. Der Kopfball verfehlt das Tor jedoch deutlich.

35. Minute: Die Teams egalisieren sich im Moment. Beide stehen defensiv stabil, sind aber im Angriff zu ungenau.

33. Minute: Erster Wechsel bei den Gästen. Für den angeschlagenen Stanojevic kommt Rook ins Spiel.

27. Minute: Nächste Schusschance für Westerndorf durch Albrich, der sich aus 25 Metern einfach mal ein Herz fasst. Salamon ist aber zur Stelle.

22. Minute: Es ist ein munteres Abstiegsduell. Beide Teams sind bemüht, offensiv Fußball zu spielen. Westerndorf hat gute Chancen, bei Baldham-Vaterstetten fehlt noch die Genauigkeit im letzten Pass.

18. Minute: Riesen Chance für Westerndorf. Nach einem langen Pass geht Martinus in der Mitte ab und legt am Strafraum quer. Der Schuss von Burkhardt geht jedoch knapp am Tor vorbei.

15. Minute: Erst gut Chance für die Hausherren. Nach einer Ecke kommt Michael Jackl an den Ball, sein Schuss geht jedoch knapp über das Tor.

13. Minute: Die Gäste sind weiterhin besser im Spiel. Westerndorf bringt sich durch eigene Fehler oft selbst in Schwierigkeiten.

10. Minute: Nun kommt auch das Heimteam zum ersten Torschuss, der jedoch für Keeper Salamon kein Problem ist.

8. Minute: Erster Schussversuch der Gäste. Der Ball von Holzapfel geht jedoch ein gutes Stück am Tor vorbei.

5. Minute: Westerndorf hat noch keinen Zugriff auf die Partie, die Bälle gehen immer wieder schon im Aufbau verloren.

3. Minute: Baldham-Vaterstetten beginn druckvoll und schafft es immer wieder, sich in der Hälfte des SVW festzusetzen.

1. Minute: Anpfiff

Vor dem Spiel: Der Gast aus dem Münchner Umland ist das genaue Gegenteil zum SVW, sie haben auf fremden Plätzen Schwierigkeiten. Nur vier Punkte gelangen dem SC in der Ferne, zusätzlich dazu ist man derzeit nicht in überragender Form. Die letzten drei Spiele gingen verloren.

Vor dem Spiel: Für Interimstrainer Torben Gartzen ist es der erste Auftritt vor heimischem Publikum. Der SV Westerndorf hat bei Heimspielen in dieser Saison noch nicht überzeugt, nur vier Punkte holte man auf eigenem Rasen. Die Tendenz ist jedoch positiv, das letzte Heimspiel konnte gewonnen werden.

Vor dem Spiel: Die Aufstellungen der Teams sind da. Der SV Westerndorf tritt mit einer Änderung in der Startaufstellung an. Die Gäste spielen im Vergleich zur Niederlage gegen Waldperlach mit vier neuen Spielern in der ersten Elf.

Vor dem Spiel: Hallo und herzlich Willkommen am Sportplatz an der Römerstraße zum Spiel des SV Westerndorf gegen den SC Baldham-Vaterstetten. Wer kann sich im Abstiegsduell durchsetzen?

Vorbericht

Rosenheim - Am heimischen Sportplatz an der Römerstraße trifft mit dem SV Westerndorf und dem SC Baldham-Vaterstetten der Vorletzte auf das Tabellenschlusslicht. Beide Teams brauchen dringend Erfolgserlebnisse, um sich noch Chancen auf den Klassenerhalt ausrechnen zu dürfen. beinschuss.de tickert ab 18.30 Uhr live vom Spiel.

Live-Ticker: Westerndorf mit Defensivproblemen

Der SVW will dabei seine neu entdeckten Qualitäten im heimischen Stadion ausnutzen. Nachdem man zwischenzeitlich sieben Heimspiele in Folge verloren hatte, holte das Team von Interimstrainer Torben Gartzen aus den letzten zwei Spielen vor den eigenen Fans immerhin vier Punkte.

Sorgen bereitet dem Heimteam vor allem die Verteidigung. Mit bereits 40 Gegentreffern stellt man die drittschlechteste Defensive der Liga, 26 davon kassierte man vor eigenem Publikum. Offensiv steht man mit 26 Toren im Ligamittelfeld.

Live-Ticker: Gästeteam mit Formkrise

Die Gäste kommen derweil mit einer kleinen Formkrise nach Rosenheim. Seit drei Spielen konnte man keinen Sieg mehr holen, unter anderem setzte es eine Niederlage gegen den Konkurrenten aus Buchbach. Vor allem Auswärts läuft beim Team von Stefan Bürgermeister bislang wenig. Aus sieben Spielen in der Ferne konnte man nur vier Punkte holen.

Auch beim Team aus dem Münchner Umland ist die Defensive alles andere als sattelfest. Mit 38 Gegentreffern stellt man die viertschlechteste Defensive der Liga. Doch auch offensiv drückt beim SC der Schuh. 18 Tore bedeuten die zweitschlechteste Offensive.

Live-Ticker: Westerndorf noch ohne Sieg gegen Baldham-Vaterstetten

Die Bilanz spricht jedoch knapp für Baldham-Vaterstetten. Bei insgesamt drei Pflichtspielen konnte der SC eines für sich entscheiden, die beiden anderen Spiele, darunter auch das Hinspiel in dieser Saison, endeten mit einem Remis. Wer sich am Freitag im Kellerduell durchsetzen wird, erfahrt ihr in unserem Live-Ticker. beinschuss.de berichtet ab 18.30 Uhr live vom Spiel.

tb

Mehr zum Thema

Kommentare