JUGEND-OLYMPIADE

Fünfte und sechste Plätze zum Auftakt

Mit guten Platzierungen für die heimischen Sportler haben die Youth Olympic Games im schweizerischen Lausanne begonnen.

Für die Biathletin Johanna Puff vom Stützpunkt Ruhpolding und Eisschnellläuferin Anna Ostlender vom DEC Inzell reichte es zu vorderen Plätzen. Johanna Puff vom SC Bayrischzell, die am Stützpunkt Ruhpolding trainiert, kam im Einzel über zehn Kilometer mit zwei Schießfehlern als Fünfte und damit als beste deutsche Athletin ins Ziel. Anna Ostlender war über 500 Meter als Sechste beste deutsche Starterin. Ihre Zeit lag bei 41,63 Sekunden. „Ein Prima-Ergebnis“ meinte dazu ihr Inzeller Heimtrainer Andreas Kraus. Bei den Buben kam Felix Motschmann über die 500-Meter-Distanz auf den achtbaren 14. Platz in 38,51 Sekunden.

Marlene Fichtner vom SC Traunstein erreichte im Biathlon-Einzel den 25. Platz. Der Vachendorfer Florian Stasswender kam über 12,5 Kilometer auf Rang 27. Im Single-Mixed-Biathlon lief Johanna Puff zusammen mit Elias Asal (Vierter im Einzel) vom SC Todtnau auf den neunten Platz.

Die Skibergsteigerin Antonia Niedermaier aus Bruckmühl hatte bei ihrem ersten Start 4:13 Minuten Rückstand auf die Siegerin und belegte den sechsten Rang. shu/re

Kommentare