+++ Eilmeldung +++

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

DWD warnt vielerorts bereits mit Stufe 4

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

Bayern - Der Juni und die Wetterextreme lassen nicht locker: Viel zu warm und heftige Unwetter im …
Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Start bei besten Windverhältnisse

Fünf Wettfahrten gewonnen: Asso Cup auf der Fraueninsel findet klaren Sieger

Beim Asso-Cup auf der Fraueninsel herrschten beste Windverhältnisse.
+
Beim Asso-Cup auf der Fraueninsel herrschten beste Windverhältnisse.

Neun Wettfahrten wurden beim Asso Cup der Klasse Asso 99 auf der Fraueninsel ausgefahren, die Siegermannschaft gewann fünf davon. Dabei herrschten beste Windverhältnisse an beiden Tagen.

Fraueninsel – Die Regattasaison auf der Fraueninsel ist mit dem Asso Cup der Klasse Asso 99 gestartet. 13 Schiffe hatten gemeldet, darunter auch eine reine Damenmannschaft und eine Mannschaft aus Frankreich, die die Regatta international machte. Neun Wettfahrten waren ausgeschrieben, die auch alle gesegelt werden konnten. Jede Mannschaft konnte ihr schlechtestes Ergebnis streichen.

Annina Wagner gewinnt drei der ersten sechs Fahrten

Da sich guter Segelwind abzeichnete, ließ Wettfahrtleiter Frank Stracke die Teilnehmer zügig auslaufen und startete pünktlich die erste Regatta. Sieger der ersten Wettfahrt wurde die Mannschaft von Annina Wagner vom Potsdamer Yachtclub, die danach auch die zweite Wettfahrt gewann. Der Wind am zweiten Wettfahrttag war hervorragend, so dass der Wettfahrtleiter die Teilnehmer vier Wettfahrten hintereinander segeln ließ. Sieger der dritten Wettfahrt wurde Luitpold Prinz von Bayern, die vierte Wettfahrt gewann Christoph Müller vom Chiemsee YC, die fünfte Wettfahrt entschied Kai Krause vom Seglerheim am Chiemsee für sich. Bei der sechsten Wettfahrt siegte wieder Annina Wagner, die damit auch Gesamtführende nach dem zweiten Wettfahrttag war, knapp gefolgt von Luitpold Prinz von Bayern.

Damenmannschaft holt Gesamtsieg

Der abschließende nächste Wettfahrttag musste die Entscheidung bringen. Mit einem hervorragenden Start-Ziel-Sieg konnte Luitpold von Bayern den Abstand zur Gesamtführenden verkürzen. Die achte und neunte Wettfahrt gewann die Damenmannschaft um Annina Wagner jedoch trotz zunehmendem Wind überzeugend und sicherte sich mit fünf ersten Plätzen den Gesamtsieg vor Luitpold Prinz von Bayern und Christoph Müller. Trotz spannender Rennen mit brisanten Tonnenrundungen und teilweise knappen Zieleinläufen wurde sehr fair gesegelt und es kam zu keinen Protesten. Die Preisverteilung fand im Clubhaus des Wassersportvereins Fraueninsel statt.

Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden sie hier.

Gesamtergebnis:

1. Annina Wagner (Potsdamer YC), Inga Böhnert, Isa Göltzer, Meike Springmann, Fee Colella, Luisa Tripp, Laura Lobstein. 2. Luitpold Prinz von Bayern (Bayerischer YC), Peter Prög, Mucki Binder, Frank Weigelt, Moritz Ostermeier, Benjamin Gleich. 3. Christoph Müller (Chiemsee YC), Max Grawe, Moritz Fricke, Simon Tripp. 4. Kai Krause (VS am Chiemsee), Frank Voese, Olaf Weselmann, Markward Steyn, George Radlbacher. 5. Peter Wiesner (WV Fraueninsel), Jochen Herrlinger Stephan Baumann, Richard Hundhammer, Florian Pertl.

Bootsklasse Asso 99

Die Asso 99 ist eine Bootsklasse, die mit bis sechs Mann Besatzung gesegelt wird und bekannt ist für Mannschaftssport und hohes Geschwindigkeitspotential bei Wind.ni