HALLENFUßBALL

Fünf Siege in sechs Spielen

Die Spielgemeinschaft SV Ostermünchen-Tattenhausen gewann das Ü32-Hallenmasters in Wasserburg.

In der Badria-Halle traten sieben Mannschaften zum Wasserburger Bräu-im-Moos-Cup an. Am Ende standen die Spieler des SV Ostermünchen-Tattenhausen nach fünf Siegen in sechs Spielen an der Spitze der Tabelle. Nur einmal musste man sich mit einem Unentschieden zufriedengeben. In den insgesamt 21 Partien fielen 67 Tore. Damit hat es in den vier gespielten Turnieren immer einen neuen Sieger gegeben. Neben den Turniersiegern Kraiburg, Babensham und Wasserburg ist es dieses Mal Östermünchen-Tattenhausen.

Der Endstand: 1. SV Ostermünchen-Tattenhausen, 2. Wasserburg I, 3. Wasserburg II, 4. Kraiburg, 5. Babensham, 6. ESV Rosenheim, 7. Prutting.

Kommentare