BIATHLON

Fratzscher und Nawrath stark

Ein starkes Spitzenduo bei den Männern und ausgeglichen ordentliche Leistungen bei den Frauen prägten das Geschehen aus Sicht der deutschen Biathleten zum Auftakt des IBU-Cups in Sjusjoen (Norwegen).

Hatte es schon beim ersten Sprint der Männer durch Lucas Fratzscher (WSV Oberhof) einen Sieg für das DSV-Team gegeben (wir berichteten), so legten Fratzscher und Philipp Nawrath (SK Nesselwang/Stützpunkt Ruhpolding) im zweiten Sprint sowie dem anschließenden Verfolgungslauf nach: Fratzscher wurde jeweils Dritter, Nawrath (19. des ersten Sprints) lief nach Rang 4 im zweiten Zehn-Kilometer-Lauf in der Verfolgung sogar zum Sieg. Jetzt haben die Biathleten noch etwas Zeit, um sich auf den nächsten IBU-Cup vorzubereiten: Vom Donnerstag, 12. Dezember bis Sonntag, 15. Dezember geht es dann in Ridnaun (Italien) zur Sache. In dieser Woche trainieren die Sportler in ihren je weiligen Stützpunkten, schon am Sonntag erfolgt dann die Anreise nach Ridnaun. who

Kommentare