Altöttinger Halbmarathon mit über 2000 Teilnehmern ein Renner - Ruperti-Gymnasium Mühldorf aufsehenerregend

Florian Warkus gewinnt auf der kurzen Strecke

Klassezeit und Klasseleistung mit dem Sieg in Altötting: Florian Warkus (LG Mettenheim).  Fotos efl
+
Klassezeit und Klasseleistung mit dem Sieg in Altötting: Florian Warkus (LG Mettenheim). Fotos efl

Sportlicher Hochbetrieb herrschte in der Altöttinger Innenstadt, der Veranstalter unter der Leitung von Günther Vogl hatte bereits zum 24. Mal alles für den größten Lauf in der Region gerichtet.

Wurde die Teilnehmerzahl von 2000 in den letzten Jahren nur knapp verfehlt, so wurde diese jetzt wieder und deutlich überschritten. Der Halbmarathon auf der schnellsten Naturstrecke der Welt hat seine Anziehungskraft behalten. Der Volks-und Firmenlauf hingegen erreichte einen neuen Höhepunkt.

Während Sabine Huber (LG Mettenheim) und Wolfgang Hammerl (Lauftreff zwecks da Gaudi Waldkraiburg) beim Gesamtsieg von Julia Viellehner und Ivan Babaryka die schnellsten Athleten des Landkreises im Halbmarathon waren, glänzte auf der kurzen Distanz von sechs Kilometern vor allem einer: Florian Warkus (LG Mettenheim). Der angehende Lehrer aus Neumarkt-St.Veit war von den gestarteten knapp 800 Teilnehmern nicht zu schlagen und gewann in ausgezeichneten 20:48 Minuten.

Einen erhofften Heimsieg machte Hannah Bruckmayer (TV Altötting) wahr. Auch die Zeit des erst vierzehnjährigen Lauftalents aus der Wallfahrtsstadt war mit 22:24 Minuten glänzend. Die Topfirmen Infraserv, Wacker Chemie AG und OMV zeigten sich auch sportlich topfit und brachten allein schon 300 Teilnehmer auf die Strecke. Firmenläufe sind bayernweit der Renner des Jahres. Günther Vogl setzte vehement auf diese Variante und wurde belohnt.

Ebenso aus seiner organisatorischen Schatzkiste stammt die Schulwertung, bei der erstaunlich wie lobenswert erneute das Ruperti-Gymnasium in Mühldorf mit seinen Schülern und Lehrern für Aufsehen sorgte. Über 70 Teilnehmer machten am schulischen Sportprogramm mit, und das erst kurz nach den Ferien. Was bedeutet, dass sie auch schon in den Ferien fleißig für dieses Event trainierten. Quasi aus dem Ärmel schüttelte das Sebastian Hungerhuber, der weit und breit der schnellste Lehrer zu sein scheint. Der 46-jährige Physiklehrer und Läufer beim PTSV Rosenheim machts aber nicht nur mit Erfahrung, sondern mit knallhartem Training.

Die Laufergebnisse aus dem Landkreis:

Halbmarathon Altötting (21,1 km). Wolfgang Hammerl 1:22:09 (2.M40, LT Zwecks da Gaudi), Bernhard Schlesag 1:23:20 (2.M50, LC Bayern), Tobi Koch 1:25:09 (LG Mettenheim), Herbert Bauer 1:27:35 (LC Bayern), Nelu Lazea 1:32:47 (LG Mettenheim), Oliver Sigl 1:33:31 (LG Mettenheim), Attila Kardos 1:33:32 (LT Zwecks da Gaudi), Martin Prambs 1:35:04 (LG Mettenheim), Sabine Huber 1:35:32 (3.W45, LG Mettenheim), Matthias Pietzka 1:36:44 (PSV Mühldorf), Michael Dickinger 1:43:53, Heinrich Lanzl 1:47:02, Anna Dickinger 1:47:05 (alle LG Mettenheim), Kerstin Seisenberger 1:47:16 (Ruperti-Gymnasium Mühldorf), Elisabeth Trösch 1:48:36 (SV Weidenbach), Gerhard Beran 1:52:18 (LG Mettenheim), Irmi Maier 1:54:37 (LC Bayern), Christian Himsel 1:54:59 (LG Mettenheim), Herbert Leiß-Maier 1:56:10 (RSV Mößling), Dieter Glas 1:59:21 (Mettenheim), Theo Huhnholt 2:00:08 (LC Bayern), Robert Staudenmeir 2:01:17, Armin Stark 2:02:19, Julia Glas 2:07:09 (alle LG Mettenheim)

Volks/Firmenlauf Altötting (6 km): Florian Warkus 20:48 (1.Männer, LG Mettenheim), Sebastian Hungerhuber 21:35, Fabian Bartsch 23:14, Max Stempl 24:20, Tobias Lehner 24:51, Stefan Fenzl 24:58 - alle Ruperti-Gymnasium Mühldorf, Quirin Kurzlechner 25:44 (1.U14, LG Mettenheim), Marina Mayerhofer 25:54, Christian Wagner 25:57 - beide Ruperti-Gymnasium Mühldorf, Ulrike Mieth 26:35 (1.W35, LG Mettenheim), Matthias Huber 27:19 (Ruperti-Gymnasium Mühldorf), Magdalena Mayerhofer 27:24 (1.WU12, LG Mettenheim), Marco Unterholzner 27:37 (Ruperti-Gymnasium Mühldorf), Winfried Schlesier 27:45 (PSV Mühldorf), Anita Mayerhofer 27:51 (2.W40, LG Mettenheim), Eva Klemisch 28:20 (2.WU18, LAZ Inn), Thomas Kammhuber 2843, Maximilian Kuznik 29:15, Reinhard Wimmer 29:41, Wolfgang Hirn 29:43, Andre Loraj 29:53,Paul Mayer 29:56, Florian Moor 30:40 - alle Ruperti-Gymnasium Mühldorf, Erna Nissl 30:47 (1.W60, TV Kraiburg), Alfons Wimmer 30:53 (LG Mettenheim), Paul Vähning 30:53, Julian Hentschel 31:00 (beide Ruperti-Gymnasium Mühldorf), Markus Sirl 31:28 (LG Mettenheim), Annika Schlesier 31:25 (PSV Mühldorf), Monika Schalk 31:40 (1.W45, LG Mettenheim), Susi Knott 31:41, Maxi Wendlinger 31:43, Fabian Himsel 32:11 - alle Ruperti-Gymnasium Mühldorf.

Gertraud Schwarze 32:17 (2.W55, LG Mettenheim), Emilia Schörghuber 32:35, Miriam Niederreiter 32:35, Katja Niederreiter 32:37, Esther Conrades 32:47, Katharina Skiba 32:48, Isabella Zwicker 32:51, Verena Wolf 33:02, Amelie Aigner 33:02, Sabrina Wolf 33:02, Johannes Rausch 33:30, Michaela Lanzinger 33:56, Amelie Eder 34:05, Lea Kormann 34:06, Antonia Artmeier 34:07, Elfriede Eimannsberger 34:38, Jonas Lang 36:01, Fabian Eder 36:04, Jürgen Huber 36:07, Amelie Huber 36:07, Lukas Heider 36:41 - alle Ruperti-Gymnasium Mühldorf, Helmut Vetter 36:44 (1.M80, LC Bayern), Lena Rabenbauer 37:08, Luise Sterflinger 37:13, Veronika Sauer 37:17, Tonalli Hommer 37:21, Fiona Kormann 37:29, Alessandra Petermeier 37:33 - alle Ruperti-Gymnasium Mühldorf, Isabella Makrakis 37:49 (VfL Waldkraiburg), Daniela Raith 37:53, Yannic Werner 38:18, Maxi Schörghuber - alle Ruperti-Gymnasium Mühldorf.

Stefan Schörghuber 38:22 (TSV Mühldorf), Frida Vähning 38:36, Maximilian Wimmer 38:42, Georg Haselbeck 39:34, Carina Lechertshuber 39:56, Simone Limmer 39:56, Katja Eder 39:57 - alle Ruperti-Gymnasium Mühldorf, Josefine Hammerl-Gönczi 40:01 (LT Zwecks da Gaudi), Alina Göhl 40:08, Lilian-Marie Hentschel 40:15, Miriam Kellermann 40:17, Jennifer Hentschel 40:32, Karin Rausch 40:44, Jordan Netzsch 40:59, Jessica Empl 41:06 - alle Ruperti-Gymnasium Mühldorf, Sophia Makrakis 41:12 (VfL Waldkraiburg), Isabelle Lenk 41:16 (Ruperti-Gymnasium Mühldorf), Björn Ole Wassatsch 41:30 (SV Schwindegg), Nikola Uhrmann 42:09 (Ruperti-Gymnasium Mühldorf).

Dr. Andreas Wassatsch 42:14 (1.Walker Männlich, SV Schwindegg), Herbert Treml 42:18 (2.Walker Männlich, LG Mettenheim), Edda Schubert 42:48 (SV Schwindegg), Patricia Sirl 42:52 (2.Walkerin), Roland Scherer 43:41 - alle LG Mettenheim, Gabriele Moor 44:17, Franziska Hiebl (beide Ruperti-Gymnasium Mühldorf), Sandra Klozik 44:21, Ahmad Nafe 45:00 (beide LG Mettenheim), Angelina Kuznik (Ruperti-Gymnasium Mühldorf), Fred Huckemayer 47:27, Hedwig Fechner 48:37, Hubert Schmerber 49:41, Brigitte Weis 49:56, Erna Hupfauer 50:14, Gabriele Mika 53:35, Andrea Bock 53:38, Elisabeth Krohe 53:55 (alle LG Mettenheim). efl

Kommentare