Fireballs verpflichten Carla Bellscheidt

+

Die Basketballer der Fireballs Bad Aibling bestätigen die Verpflichtung von Carla Bellscheidt. Die 19-jährige U20-Damennationalspielerin wechselt von BBZ Opladen zu den Aiblinger FireGirls.

Die gebürtige Essenerin Carla Bellscheidt startete ihre Profikarriere bei dem 1. Bundesliga Verein, den New Baskets Oberhausen. In der Saison 2008/2009 wechselte sie von ihrem Heimatverein, der ETB SW Essen, in die U17-Bundesligamannschaft des deutschen Spitzenclubs. Danach ging ihre Basketballkarriere steil nach oben. Sie hat bisher alle Jugend-Nationalmannschaften durchwandert und war hier meist Starting Five, nahm an drei Europameisterschaften in Italien, Mazedonien und zuletzt mit ihrer Nationalteam-Weggefährtin Lena Bradaric in der Türkei teil. Zwischenzeitlich war sie eine Saison (2010/2011) in Grünberg auf dem dortigen Basketballinternat. Danach zog es sie aber wieder zurück in ihre Heimat und so spielte sie eine weitere Saison bei den New Baskets in Oberhausen. Während ihres Abiturjahres war sie zuletzt in der 2. Bundesliga bei dem Verein BBZ Opladen aktiv. Nun wechselt sie zu den TBA Fireballs nach Bad Aibling.

"Am meisten freue ich mich auf das Team und die Umgebung. Ich bin sehr gespannt auf alles, was mich im nächsten Jahr erwartet", so Bellscheidt. "Ich möchte mit dem Team das Ziel 1. Bundesliga zeitnah erreichen und selbst noch einen Schritt nach vorne machen und mich basketballerisch weiterentwickeln. Gerne würde ich nach meinem Praktikum ein Studium in München im Bereich Eventmanagement beginnen", so Carla Bellscheidt weiter. Sie kann im kommenden Jahr noch einmal mit der U20-Damennationalmannschaft spielen. "Mit der Verpflichtung von ihr haben wir auf der Flügelposition einer der talentiertesten Topspielerinnen Deutschlands in unserem Kader", freut sich der Zweite Vorstand und D1-Teammanger Rainer Sellhorst.

Kommentare