BASKETBALL

Fireballs empfangen Regensburg

Simon Bradaric hat mit Bad Aibling noch einiges vor. Batchfield
+
Simon Bradaric hat mit Bad Aibling noch einiges vor. Batchfield

Die Fireballs vom TuS Bad Aibling benötigen noch zwei Siege, um die Meisterschaft in der Basketball-Regionalliga II der Herren perfekt zu machen. Zwar haben sich die Fireballs durch den Gewinn des Pokals selbst ein etwas unerwartetes Ostergeschenk gemacht, doch das Hauptziel in dieser Saison ist noch zu erfüllen – die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg.

Im Rahmen des vorletzten Spieltages gastieren die Regensburg Baskets am Samstagabend ab 19.15 Uhr in Bad Aibling.

Dazu müssen die Kurstädter noch zwei Spiele gewinnen, beide zu Hause. Die Vorzeichen dafür stehen gut. Bad Aibling ist noch ungeschlagen in dieser Saison und hat die Hinspiele gegen beide noch ausstehenden Gegner deutlich gewonnen.

Mit einem Auge schielt Bad Aibling am Samstag auch nach Dachau. Dort kommt es zum Spitzenspiel zwischen den drittplatzierten Dachau Spurs und dem Zweiten SB DJK München. Sollte Dachau Schützenhilfe leisten und Bad Aibling sein Heimspiel gewinnen, wären die Fireballs bereits am Samstag Meister. re

Kommentare